Mitglieder-Bereich | Newsletter

Arbeitgebervereinigung für Unternehmen
aus dem Bereich EDV und Kommunikationstechnologie e. V

Unsere Workshops

16. u. 17. April 2018
Webinar zur DSGVO

Wir setzen unsere Webinarreihe zur DSGVO für AGEV-Mitglieder fort. Am 16. und 17. April geht es unter der bewährten Regie unseres Experten weiter. (Bildnachweis: pixabay.com)

Datenschutzfachmann Andreas Rübsam, condatis.eu, erklärt den Teilnehmern, wie Verarbeitungsverzeichnisse angelegt und die die AV-Verträge mit Dienstleistern anzupassen sind. Nach dem etwa einstündigen Vortrag wird eine halbe Stunde Zeit für Fragen sein.

Aufgrund des großen Interesses wird das kostenlose Webinar am Montag, dem 16. April, und am Dienstag, dem 17. April, um 16 Uhr mit jeweils gleichen Inhalten angeboten. Zur Anmeldung schicken Sie bitte eine Mail an groemping@agev.de.

Die Unterlagen sowie die Videoaufzeichnung zur Veranstaltung finden Sie im Mitgliederbereich.

 

17. Januar 2018
AGEV-Unternehmertreff "DSGVO - was müssen Unternehmer und Selbstständige jetzt tun?" weiter

 

04. Oktober 2017
AGEV-Unternehmertreff zum Thema: "Motivation statt Desaster: Private IT im Betrieb sinnvoll managen!"
ausgefallen

 

31. August 2016
AGEV-Unternehmertreff zur Digitalisierung in Bonn
"Ab in die Ablage P!"

 

17. Februar 2016
AGEV-Unternehmertreff in Bonn
In die Cloud? Aber sicher!
zum Bericht der Veranstaltung

 

02. Dezember 2015
IT-Sicherheitstag NRW 2015
IT-Sicherheitskongress in Mönchengladbach weiter

 

18. Juni 2015
AGEV-Unternehmertreff in Bonn:
Roadshow: "Cybercrime - Eine Bedrohung auch für kleine und mittlere Unternehmen" weiter

 

03. Dezember 2014
IT-Sicherheitstag NRW 2014
IT-Sicherheitstagung  für den Mittelstand in Hagen

 

19. November 2014
AGEV-Unternehmertreff in Bonn:
„Wie Sie Ihr Unternehmen kinderleicht mit der eigenen Website ruinieren“ weiter

 

25. Juni 2014
AGEV-Unternehmertreff in Bonn
„IT-Sicherheit – Was müssen Unternehmer jetzt tun?“ weiter

 

Archiv Durchsuchen


DienstAGEV

Newsletter "DienstAGEV"

Für alle, die die AGEV-Themen näher kennenlernen und überhaupt immer auf dem Laufenden sein wollen:

Jeden zweiten Dienstag erscheint der AGEV-Newsletter, den Sie hier bestellen können.

Zum Archiv der Editorials des Newsletters

267

Prozent des EU-Durchschnitts erreichte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf im Jahr 2016 in Luxemburg, ausgedrückt in Kaufkraftstandards. Das zeigen Berechnungen der europäischen Statistikbehörde Eurostat. Danach folgten Österreich und Deutschland mit 126 bzw. 123 Prozent. Das niedrigste BIP pro Kopf hatten Kroatien und Bulgarien mit gerade einmal 59 bzw. 48 Prozent des EU-Durchschnitts.