Mitglieder-Bereich | Newsletter

Arbeitgebervereinigung für Unternehmen
aus dem Bereich EDV und Kommunikationstechnologie e. V.

IT & Telekommunikation

Europa schlechter auf Cyber-Angriffe vorbereitet als Asien und Amerika

16.10.2018

Nur die Hälfte (52 Prozent) der europäischen Unternehmen verfügt über eine umfassende Cyber-Sicherheitsstrategie, ist das Ergebnis der aktuellen Studie „The Global State of Information Security 2018“ des Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmens PwC. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Recht

Wie ist es mit Überstunden?

15.10.2018

Allein im Jahr 2016 leisteten deutsche Angestellte 1,7 Milliarden Überstunden. Die Leistung und Vergütung der Stunden sorgen häufig für Spannungen zwischen Mitarbeitern und Arbeitgebern. Zur Vermeidung sollten Unternehmen feste Regeln zu Überstunden festlegen. (Bildnachweis: pixabay.com)

 


 weiter

Politik

Föderalismus blockiert Digitalisierung

15.10.2018

Jedes Jahr beurteilt der Nationale Normenkontrollrat (NKR) die Entwicklungen beim Bürokratieabbau. Die Prüfer loben die Fortschritte bei der Qualifizierung gesetzlicher Folgekosten, mahnen aber den schleppenden Aufbau der digitalen Verwaltung an. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Politik

FDP kritisiert stockende Digitalisierung

13.10.2018

Anfang kommenden Jahres möchte der Bund mehrere Milliarden Euro in die Digitalisierung deutscher Schulen investieren. Wie die Antwort auf eine kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion zeigt, fühlt sich die Bundesregierung jedoch in vielen Bereichen überhaupt nicht zuständig. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Recht

Google+ verschwieg Datenleck

13.10.2018

Nach Facebook ist nun auch Google+ mit Verstößen gegen geltendes Datenschutzrecht aufgefallen. Das Soziale Netzwerk hat einen im März entdeckten wunden Punkt erst in diesem Monat öffentlich gemacht. Google hat angekündigt, die Plattform zu schließen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Politik

Einheitlicher Schutz von Geschäftsgeheimnissen

13.10.2018

Die Bundesregierung hat einem Gesetzesentwurf für mehr Rechtssicherheit beim Schutz von Geschäftsgeheimnissen zugestimmt. Die neue Richtlinie soll einen europaweiten Mindestschutz gewährleisten und davon ebenfalls Journalisten und Whistleblower profitieren lassen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

IT & Telekommunikation

Selbstständige: Bürokratie mindert Erfolg

13.10.2018

Wie eine neue Umfrage zeigt, sind unsicheres Einkommen oder zu hohe Arbeitsbelastung nicht die größten Probleme deutscher Selbstständiger. Stattdessen ist es die Bürokratie, die den Unternehmern das Leben schwer macht. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Veranstaltungen

25. Cyber-Sicherheits-Tag

13.10.2018

(07.11.2018 | Limburg) Kein Unternehmen ist vollständig gegen Cyber-Attacken, Malware-Befall oder einem Datenverlust gefeit. Wie sich ein solcher Sicherheitsvorfall erfolgreich bewältigen lässt, ist Thema des 25. Cyber-Sicherheits-Tags in Limburg. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Veranstaltungen

Workshop „Alles smart?“

13.10.2018

(25.10.2018 | Bonn) Beim interaktiven Workshop "Alles smart? Gefahren im Internet der Dinge" können Teilnehmer mit Expterten über IT-Sicherheit diskutieren. Das Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) lädt zur kostenlosen Veranstaltung nach Bonn. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Praxis

Mobiles Arbeiten – Licht und Schatten

08.10.2018

Die Digitalisierung hat großes Potenzial, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern. Allerdings erhöht flexibles Arbeiten die Wahrscheinlichkeit von Beruf-Familie-Konflikten, wie ein Kurzbericht des Deutschen Instituts der Wirtschaft (IW) offenlegt. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Politik

Weg frei für das Zuwanderungsgesetz

08.10.2018

Die große Koalition hat sich auf Eckpunkte für ein Fachkräftezuwanderungsgesetz geeinigt. Nach langem Ringen haben CDU, CSU und SPD die Gespräche mit einem Kompromiss zum „Spurwechsel“ für Flüchtlinge abgeschlossen. Das Gesetz soll nun schnell verabschiedet werden. (Bildnachweis: pxhere.com)


 weiter

IT & Telekommunikation

IT-Sicherheit: Arbeitnehmer schlecht geschult

08.10.2018

Eine Umfrage im Auftrag von DEKRA hat ergeben, dass notwendige IT-Sicherheitsregeln nur in der Hälfte aller Fälle beachtet werden. 50 Prozent der Arbeitnehmer seien zudem in Hinblick auf die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nicht hinreichend geschult. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Recht

Facebook droht Milliardenstrafe

08.10.2018

Dem US-Konzern Facebook droht in Europa eine Milliardenstrafe. Nach dem neuerlich bekannt gewordenen Hack von rund 50 Millionen Facebook-Konten könnten die europaweit verschärften Datenschutzregeln erstmals ein großes Unternehmen treffen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Praxis

Betrugsversuch mit DSGVO

08.10.2018

Eine alte Masche wird durch die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) neu aufgewärmt. Mit dem Hinweis, es bestehe die Pflicht zur Eintragung in ein Register zum Datenschutz, werden deutsche Unternehmen in eine Abo-Falle gelockt. Experten raten, derartige Schreiben zu ignorieren. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

IT & Telekommunikation

Senioren sind aktive Chatter

08.10.2018

Unternehmen bieten zur Kontaktaufnahme immer häufiger einen Messenger-Dienst wie WhatsApp an. Denn in allen Altersgruppen stehen diese Dienste hoch im Kurs – neuerdings auch bei den Senioren. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Praxis

Mehr IT-Sicherheit im Büro

08.10.2018

Umfragen belegen, dass Mitarbeiter eine der größten Schwachstellen für die IT-Sicherheit sind. Vor allem in Europa zeigen viele Angestellte bereits Anzeichen von „Sicherheitsmüdigkeit“. Zum European Cyber Security Month 2018 gibt es fünf einfache Grundregeln für einen effektiven Basisschutz am Arbeitsplatz. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Recht

Ab 2019 wieder paritätische Krankenversicherungsbeiträge

01.10.2018

Laut Entwurf des Versichertenentlastungsgesetzes sollen Arbeitnehmer und Arbeitgeber ab dem 1. Januar 2019 wieder zu gleichen Teilen den Beitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung leisten. Damit beteiligen sich auch die Arbeitgeber an der Finanzierung des Zusatzbeitrags, der bisher nur von den Versicherten erhoben wird. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Praxis

Tipps für Instagram Stories

01.10.2018

Die Social-Media-Plattform Instagram ist aus dem heutigen Marketing-Mix nicht mehr wegzudenken. Insbesondere das Story Feature ist bei Influencern und ihren Followern extrem beliebt. Doch auch für Unternehmen bieten sich hier interessante Möglichkeiten, wie sich auf der Website Perspektive Mittelstand nachlesen lässt. (Bildnachwei: pixabay.com / Tumisu)



 



 


 weiter

Veranstaltungen

Infoveranstaltung zur E-Privacy-Verordnung

01.10.2018

Die europäische E-Privacy-Verordnung wird erheblichen Einfluss auf die Geschäftsmodelle und die Erbringung von Online‐Diensten haben. Interessierte Unternehmer können sich über den aktuellen Diskussionstand informieren und eigene Anliegen einbringen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

IT & Telekommunikation

5G: Ländlicher Raum verliert

01.10.2018

2020 wollen die drei großen Netzbetreiber in Deutschland den neuen Mobilfunkstandard 5G kommerziell nutzen. Bewohner im ländlichen Raum erhalten jedoch keinen Gigabit-Zugang per Funk. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Politik

Vereint im Kampf: Telekom und Bundeswehr kooperieren

01.10.2018

Das Kommando Cyber- und Informationsraum der Bundeswehr hat eine Kooperationsvereinbarung mit der Deutschen Telekom getroffen. Die engere Zusammenarbeit ist Teil der gesamtstaatlichen Cybersicherheitstrategie. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Recht

Belgisches Ministerium möchte Google verklagen

29.09.2018

Google hat mit seinem Dienst Google Maps inzwischen große Teile der Erde erfasst. Manche Orte sollten nach Ansicht einiger staatlicher Behörden allerdings lieber geheim bleiben. Weil Google sich dem nicht fügt, will das belgische Verteidigungsministerium den Konzern nun verklagen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

IT & Telekommunikation

Hackerangriff auf 50 Millionen Facebook-Konten

29.09.2018

Wieder und wieder ist Facebook in den Schlagzeilen. Nun gibt es erneut einen Datenschutzskandal um das amerikanische Unternehmen. Bei einem Hackerangriff wurden die Konten von 50 Millionen Nutzern geknackt. Das genaue Ausmaß des Angriffs ist bisher nicht bekannt. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

IT & Telekommunikation

Allianz gegen Fake-News

29.09.2018

Facebook, Google und weitere Online-Unternehmen möchten stärker gegen Fake-News vorgehen. Dazu haben sie der EU-Kommission Vorschläge für selbstregulierende Maßnahmen unterbreitet. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Politik

Grüne möchten 5G-Versteigerung stoppen

29.09.2018

Die Bundestagsfraktion der Grünen fordert, die Frequenzversteigerung für die fünfte Mobilfunkgeneration (5G) in der zurzeit geplanten Form zu stoppen. Die Fehler der Vergangenheit dürften nicht wiederholt werden. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Politik

Absage: Kein Schulfach Wirtschaft in NRW

24.09.2018

(Bildnachweis: pixabay.com) Die Landesregierung in Nordrhein-Westfalen wollte zum Schuljahr 2019/20 das Fach „Wirtschaft“ auf den Stundenplan setzen. Die zuständige Ministerin hat kürzlich jedoch einen Rückzieher gemacht.


 weiter

IT & Telekommunikation

Veraltete Strategien im Cyberkrieg

24.09.2018

(Bildnachweis: pixabay.com) Neben Terrorismus und organisierter Kriminalität stufen Regierungen weltweit Cyberbedrohungen als Top-Risiko für die Staatssicherheit ein. Eine Studie deckt auf, dass die meisten Länder den Schutz vor die Reaktion stellen. Deutschland ist bereits einen Schritt weiter. 


 weiter

IT & Telekommunikation

Banking-Apps im Test

24.09.2018

(Bildnachweis: pixabay.com) Den Kontostand von unterwegs checken, ein paar Rechnungen überweisen oder den Depotstatus prüfen – Banking-Apps sind praktisch. Doch wie sicher und zuverlässig sind sie? 


 weiter

Recht

Urteil: Prämie als Kampfmittel zulässig

24.09.2018

(Bildnachweis: pixabay.com) Bestreikte Betriebe dürfen laut Urteil ihren Angestellten eine Prämie, die sogenannte Streikbruchprämie, anbieten, um sie vom Streiken abzuhalten. 


 weiter

Praxis

Berufseinsteigern ist Karriere weniger wichtig

22.09.2018

(Bildnachweis: pixabay.com) Viele Studenten messen der eigenen Karriere eine immer kleinere Bedeutung zu. Eine Studie der Unternehmensberatung Ernst & Young (EY) ergab, dass Zeit mit Familie und Freunden für die meisten wichtiger ist. In die berufliche Zukunft blicken sie trotzdem optimistisch. 


 weiter

Praxis

Digitale Stellwerke für die Bahn

22.09.2018

(Bildnachweis: pixabay.com) Die Deutsche Bahn AG soll digitaler werden – und damit auch effizienter. Das von der Bundesregierung unterstützte Ziel soll mit digitalen Stellwerken und ohne neue Gleisbauarbeiten realisiert werden. 


 weiter

Recht

Betriebe umgehen häufig den Mindestlohn

22.09.2018

(Bildnachweis: pixabay.com) Der Mindestlohn in Deutschland beträgt 8,84 Euro pro Stunde. Das heißt aber nicht, dass alle Arbeitnehmer ihn auch erhalten. In zunehmender Zahl umgehen Betriebe die Zahlung des untersten erlaubten Lohnes – der Mittelstand kommt dabei vergleichsweise gut weg. 


 weiter

Recht

EU-Kommission kritisiert Widerrufsrecht

22.09.2018

(Bildnachweis: pixabay.com) Die EU-Kommission möchte möglicherweise die Rechte der Online-Händler in Fragen des Widerrufsrechts stärken. Sowohl in Sachen Wertverlust der Rückgabeware, als auch bei der Pflicht zur Kaufpreiserstattung sieht die Kommission Mängel. 


 weiter

Archiv Durchsuchen


informativ

Quo vadis, Automobilindustrie?

8 Jahre

In Worten: Acht Jahre kann ein PKW, der von fossilen Treibstoffen wie Benzin oder Diesel angetrieben wird, im Durchschnitt über die Straßen fahren, bis der Kohlendioxidausstoß so groß ist wie der für die Produktion eines Akkus für einen Tesla.

Nur für den Akku. Die übrigen Emissionen kommen noch hinzu. Wenn dieser Tesla dann noch mit üblichem Strommix betankt wird, wird er über 50 Jahre fahren müssen, um den Emissionsnachteil gegenüber den Verbrennern wieder auszugleichen.

Die Automobilindustrie: unterwegs von einem Irrweg zum nächsten.


267

Prozent des EU-Durchschnitts erreichte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf im Jahr 2016 in Luxemburg, ausgedrückt in Kaufkraftstandards. Das zeigen Berechnungen der europäischen Statistikbehörde Eurostat. Danach folgten Österreich und Deutschland mit 126 bzw. 123 Prozent. Das niedrigste BIP pro Kopf hatten Kroatien und Bulgarien mit gerade einmal 59 bzw. 48 Prozent des EU-Durchschnitts.


aktuell

DienstAGEV

Newsletter "DienstAGEV"

Für alle, die die AGEV-Themen näher kennenlernen und überhaupt immer auf dem Laufenden sein wollen:

Jeden zweiten Dienstag erscheint der AGEV-Newsletter, den Sie hier bestellen können.

Zum Archiv der Editorials des Newsletters