Mitglieder-Bereich | Newsletter

Arbeitgebervereinigung für Unternehmen
aus dem Bereich EDV und Kommunikationstechnologie e. V

Veranstaltungen

AGEV-Unternehmertreff: Motivation statt Desaster - Private IT im Betrieb sinnvoll managen!

29.08.2017

Dass in Bring-Your-Own-Device (BYOD) das letzte Wort oft durch „Desaster“ ersetzt wird, zeugt davon, wie schwierig es ist, private Hard- oder Software sicher und effektiv in die betriebliche IT-Organisation einzubinden. Dabei hat es so viele Vorteile und ist für neue, junge Mitarbeiter oft eine Selbstverständlichkeit, die privaten Geräte auch dienstlich zu nutzen oder umgekehrt. Wie das funktionieren kann, ist Thema des nächsten AGEV-Unternehmertreffs am 4. Oktober in Bonn. Als Experte wird u. a. wieder Prof. Göbel dazu Stellung nehmen.


 weiter

Recht

Resturlaub mitnehmen?

18.09.2017

Die meisten Arbeitgeber erlauben es ihren Angestellten, nicht genutzte Urlaubstage ins neue Jahr mitzunehmen. Korrekt ist dieses Verhalten nicht. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Politik

Behörden akzeptieren E-Rechnung

18.09.2017

Die Verwaltung gilt als letzte Bastion des Papiers. Ein Beschluss des Bundeskabinetts macht damit Schluss. Künftig können Unternehmen Rechnungen an Behörden und Einrichtungen der Bundesverwaltung elektronisch einreichen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Praxis

Frauen in die IT!

18.09.2017

Von allen Bewerbungen auf Stellenausschreibungen rund um die IT kommen nur etwa 15 Prozent von Frauen. Unternehmen können mit gezielten Maßnahmen das Interesse von Frauen an IT-Berufen erhöhen. (Bildnachweis: rawpixel.com/Unsplash)


 weiter

Politik

EU-Digitalmarkt: nächste Schritte

18.09.2017

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat in seiner Rede zur Lage der Union zwei wichtige IT-Themen angeschnitten. Sie sind  Bausteine auf dem Weg zum Digitalen Binnenmarkt. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

IT & Telekommunikation

Medikamente via Prime?

18.09.2017

Angeblich steht der Onlinehändler Amazon kurz davor, eine Versandapotheke zu übernehmen. Nach Einschätzung von Experten beläuft sich der Preis für die Übernahme des börsennotierten Unternehmens auf eine halbe Milliarde Euro. (Bildnachweis: freestocks.org, Unsplash)


 weiter

Praxis

Vernachlässigung der mobilen Sicherheit

18.09.2017

Fast alle Unternehmen, die ihren Angestellten Mobilgeräte bereitstellen, ergreifen Maßnahmen zu deren Schutz. Allerdings bestehen Sicherheitslücken, weil die Arbeitgeber nicht alle Möglichkeiten ausschöpfen. (Bildnachweis: Tirza van Dijk, Unsplash)


 weiter

IT & Telekommunikation

Bluetooth – bitte abschalten

18.09.2017

Über Sicherheitslücken in der Bluetooth-Funktion schleusen Kriminelle derzeit Schadsoftware auf Mobilgeräte. Es wird empfohlen, ein Update aufzuspielen oder die Funktion zu deaktivieren. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

IT & Telekommunikation

Neues Nationales Cybersicherheitszentrum

18.09.2017

In Darmstadt entsteht das neue Nationale Forschungszentrum für angewandte Cybersicherheit. Ziel ist es, zuverlässige Sicherheitstechnik für wichtige Schlüsselindustrien der deutschen Wirtschaft zu entwickeln. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Praxis

Kriminelle spielen mit

18.09.2017

Die Gaming-Industrie macht dieses Jahr einen geschätzten Umsatz von 105 Milliarden Dollar – weitaus mehr als etwa die Musikindustrie. Die ausgabenfreudigen Spieler sind ein lukratives Ziel für Kriminelle. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Veranstaltungen

Integrated Industry

18.09.2017

23.-27.04.2018, Hannover | Die digitale Transformation der Industrie steht im Fokus der nächsten Hannover Messe. Unter dem Leitthema „Integrated Industry - Connect & Collaborate“ laden die Veranstalter zur Weltleitmesse der Industrie ein. (Bildnachweis: Deutsche Messe AG Hannover)


 weiter

IT & Telekommunikation

Die Digitalisierung des Mülls

11.09.2017

Digitale Lösungen durchdringen viele Lebensbereiche, so auch die Logistik und nun auch die Stadtreinigung. Mit Hilfe des Internets der Dinge behält das Reinigungsunternehmen seine Fahrzeugflotte im Blick und optimiert die Routenplanung. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Politik

Kassenwirrwarr beenden!

11.09.2017

Händler müssen bis Ende 2019 auf manipulationssichere Registrierkassen umrüsten. Das Gesetz liegt zwar vor, aber der Gesetzgeber hat es bisher versäumt, konkrete Vorgaben zu machen. Der Handel fordert Planungssicherheit von der Politik. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Praxis

Fachkräftemangel hemmt Innovationen

11.09.2017

Betriebe wollen ihre Aktivitäten für Neuentwicklungen zwar ausweiten, aber nicht so stark wie im Vorjahr. Die deutsche Wirtschaft verliert an Innovationsdynamik. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Politik

Gerüst für eine junge Digitalwirtschaft

11.09.2017

Der Beirat Junge Digitale Wirtschaft beim Bundeswirtschaftsministerium hat 18 Wünsche an die nächste Bundesregierung definiert, um die Rahmenbedingungen für Start-ups zu verbessern. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Politik

Bürokratie kostet Wachstum

11.09.2017

Deutsche Betriebe ätzen unter den Lasten der Bürokratie. Eine Studie belegt, dass hohe bürokratische Lasten ökonomisch enorm negative Folgen haben können. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Praxis

IT-Kompetenzzentrum fürs Saarland

11.09.2017

Bundesweit entstehen Kompetenzzentren zur Digitalisierung des Mittelstands. Im Saarland eröffnet ein Zentrum mit dem Schwerpunkt Digitalisierung der Produktion. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

IT & Telekommunikation

Kleben ist nicht so schlimm

11.09.2017

Die Komponenten von Elektrogeräten wie Smartphones und Tablets sind häufig „verklebt“. Dass sich auch diese verbundenen Komponenten recyceln lassen, belegt Apple mit dem Roboter LIAM. (Bildnachweis: pixabay.com)



 


 weiter

IT & Telekommunikation

Wirtschaftliche Bedeutung von KI

11.09.2017

Die Digitalwirtschaft vermisst auf Bundesebene eine Strategie zu Entwicklung und Einsatz von Künstlicher Intelligenz. Zur Erlangung der internationalen technologischen Führung bedarf es zusätzlicher Investitionen in die KI-Forschung sowie Milliarden an Fördermitteln. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

IT & Telekommunikation

Fliegende Augen für mehr Sicherheit

11.09.2017

Aus der Luft lassen sich Veranstaltungen sehr gut beobachten. Um Großveranstaltungen sicherer zu machen, möchte die TU Berlin die Massen mit Drohnen überwachen. Die Drohnen sollen Anzeichen von Massenpaniken und anderen Gefahren erkennen. (Bildnachweis: pixbay.com)


 weiter

Recht

E-Mail-Adresse zählt als Anschrift

11.09.2017

Bei einer Urheberrechtsverletzung müssen YouTube und Google die E-Mail-Adresse des Nutzers preisgeben. Zu weiteren Informationen wie Telefonnummer oder IP-Adresse müssen sie keine Angabe machen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

IT & Telekommunikation

SSDs – Turbo für den PC

05.09.2017

Wer seinen PC beschleunigen möchte, benötigt eine superschnelle SSDs-Festplatte mit einer PCIe-Schnittschelle. Der Aufpreis hierfür lohnt sich, wie ein Test des Computermagazins c’t belegt. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Praxis

Unternehmen digitalisieren sich

04.09.2017

An der Digitalisierung führt kein Weg vorbei, dies erkennen immer mehr Unternehmen. In fast jedem zweiten Unternehmen befinden sich digitale Projekte in der Planungs- oder Testphase. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

IT & Telekommunikation

Smartphone schlägt PC

04.09.2017

Die kleinen Rechner für die Hosentasche sind beliebter als der klassische PC oder Laptop. Erstmals besitzen mehr Deutsche ein Smartphone als einen PC. Unternehmen müssen auf diese Entwicklung reagieren. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

IT & Telekommunikation

Apple lebt am längsten

04.09.2017

Die Smartphones von Apple sind weder sehr robust noch günstig in der Reparatur, aber die Menschen hängen an ihnen besonders. Dies spiegelt sich in einem langen Lebenszyklus wider, da auch ältere Geräte häufig noch in die Werkstatt gegeben werden. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Politik

Wann sinken die Steuern?

04.09.2017

Der internationale Steuerwettbewerb nimmt an Fahrt auf: US-Präsident Donald Trump und die britische Premierministerin Theresa May wollen die heimische Wirtschaft mit Steuersenkungen stützen. Deutschland muss reagieren und ebenfalls Betriebe entlasten. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Praxis

Notfallplan für Sicherheitsvorfälle ist Pflicht

04.09.2017

Kein Unternehmen ist vor digitaler Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Diebstahl gefeit. Im Ernstfall sollte ein Notfallmanagement greifen, um die Auswirkungen so gering wie möglich zu halten. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Praxis

Spuren im Internet verwischen

04.09.2017

Firmen ziehen Erkenntnisse aus dem Surfverhalten von Menschen. Wer dies nicht möchte, muss Tracking-Blocker installieren. Sie erschweren es, sich ein genaues Bild von der Person vor dem Monitor zu machen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Recht

Vorsteuerabzug auch bei Briefkastenadressen

04.09.2017

Die Richter am Bundesfinanzhof vertreten die Auffassung, dass Unternehmer das Vorsteuerabzugsrecht verlieren, wenn sie eine Rechnung von Briefkastenfirmen akzeptieren. Der Generalanwalt beim Europäischen Gerichtshof teilt diese Meinung nicht. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Veranstaltungen

FINdustrie 4.0 – Digitalisierung auf Finnisch

04.09.2017

Finnland zählt zu den Vorreitern bei der Digitalisierung. Um vom Meister zu lernen, findet in Dortmund der Deutsch-Finnische Digisummit statt. Finnische Betriebe zeigen, wie sie die Digitalisierung anpacken. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

IT & Telekommunikation

Herz unter Beschuss

04.09.2017

IT-Sicherheitslücken können eine Gefahr für Leib und Leben sein, wie ein aktuelles Beispiel aus der Medizin verdeutlicht. Wie bekannt wurde, können Kriminelle Herzschrittmacher manipulieren, indem sie Sicherheitslücken in der Software ausnutzen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Veranstaltungen

IT-Sicherheitstag 2017 NRW

30.08.2017

Der nächste IT-Sicherheitstag findet am 05.12.2017 im Colosseum Theater Essen statt.

Themen zu:

Datenschutz, Angriffe, Anwendungen, Internet, Faktor Mensch und vieles mehr … Welche sicherheitsrelevanten Themen Unternehmer im Blick haben sollten!


 weiter

Recht

Kündigung bei Konkurrenztätigkeit

28.08.2017

Arbeiten Angestellte bei der Konkurrenz oder besitzen womöglich auch noch Firmenanteile, kann eine fristlose Kündigung gerechtfertigt sein. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

IT & Telekommunikation

Lounge für Virtual Reality eröffnet

28.08.2017

Besucher der Hauptstadt können sich ab sofort in der ersten „Virtual Reality Lounge“ (VR-Lounge) über die technischen Möglichkeiten der virtuellen Realität informieren - und diese vor Ort ausprobieren. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Veranstaltungen

Die Stadt von morgen

28.08.2017

Im digitalen Wandel verändern sich auch die Städte. Vor allem in den Innenstädten passen sich Kommunen und Händler auf die geänderten Bedürfnisse der Kunden an. Der sechste IHK-Handelskammertag NRW zeigt, worauf sich der Handel einstellen muss. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Praxis

Lasst die Verpackung sprechen

28.08.2017

Zwar sollen Karton, Versandtasche und Co. die Versandware ausreichend schützen, doch können Händler sie viel gezielter für eigene Interessen nutzen. Eine ansprechende Verpackung kann dazu beitragen, die Kundenbindung und Shop-Wahrnehmung zu erhöhen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Praxis

Gefahrenpiktogramme für die Hosentasche

28.08.2017

Die EU-Kommission vereinheitlicht die Kennzeichnung für Gefahrenstoffe und dehnt diese auf chemische Gemische aus. Eine kostenfreie Memocard gibt einen Überblick über die Piktogramme und ihre Bedeutung. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Praxis

Beitragsentlastungstarife lohnen kaum

28.08.2017

Der Wechsel in einen Entlastungstarif in der privaten Krankenversicherung eignet sich nur für wenige Versicherte. Die Zeitschrift Finanztest untersuchte, für wen sich ein solcher Schritt lohnt. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Politik

Internationale Netzpolitik besser koordinieren

28.08.2017

Die deutsche Wirtschaft fordert von der Bundesregierung und der EU-Kommission ein größeres Engagement bei der internationalen Netzpolitik. Vor allem beim digitalen EU-Binnenmarkt sehen Unternehmer Nachholbedarf. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Politik

Mit Design zum Erfolg

28.08.2017

Der Erfolg eines Produktes hängt maßgeblich von dessen Wirkung auf andere ab. Denn häufig ist das Aussehen eines Produkts kaufentscheidender als die technische Raffinesse einer Ware. Tolles Design soll wieder staatlich ausgezeichnet werden. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Praxis

Trends bei Social Media

28.08.2017

Der Social Media Kompass des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. deckt jährlich die neusten Entwicklungen auf. In der Neuauflage erörtern Experten die Kernthemen, etwa Social Media Advertising, Social Media Relations und Social Media Content. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

IT & Telekommunikation

Wie Algorithmen uns beherrschen

28.08.2017

Die Macht der Algorithmen ist so groß, dass der Bundesjustizminister ein Gesetz für ihre Offenlegung plant. Um den Einfluss von mathematischen Formeln zu verstehen, bietet das Hasso-Plattner-Institut einen Online-Kurs an. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Veranstaltungen

13. AGEV-Mitgliederversammlung am 5. Mai 2017

11.05.2017

Vorstandsvorsitzender Leonhard Müller eröffnete am 5. Mai um kurz nach 15 Uhr die diesjährige Mitgliederversammlung im Tanzhaus in Bonn. Zum ersten Mal hatte sich die AGEV für diesen Veranstaltungsort entschieden, an dem schon mehrere Unternehmertreffs unter professionellen Bedingungen stattgefunden hatten.



 weiter

Archiv Durchsuchen


DienstAGEV

Newsletter "DienstAGEV"

Für alle, die die AGEV-Themen näher kennenlernen und überhaupt immer auf dem Laufenden sein wollen:

Jeden zweiten Dienstag erscheint der AGEV-Newsletter, den Sie hier bestellen können.

Zum Archiv der Editorials des Newsletters

Aktuelles

Solidaritätszuschlag soll weg

Obwohl die Deutschen mehrheitlich gegen Steuersenkungen sind, solange die öffentlichen Haushalte so desaströs verschuldet sind, befürworten sie die Abschaffung des Solidaritätszuschlags.

62 % sind für die Abschaffung, 16 % dagegen. Die Motive für diese Meinung sind sicher sehr unterschiedlich und hängen vom Wissenstand um die Funktion des Soli ab.

Die AGEV jedenfalls fordert die Abschaffung dieses Zuschlags als einen einfachen und unbürokratischen Einstieg in ein transparenteres Steuerrecht. Ob das in einem Schlag gelingt oder stufenweise angegangen wird, ist eher zweitrangig. Da die Länder bei dieser Steuer nicht mitreden dürfen, sollte der Schritt gelingen.


aktuell

politisch

AGEV-Engagement politisch

Die AGEV ist in unterschiedlichen - für unsere Mitglieder und gesamtgesellschaftlich - relevanten Themenfeldern politisch engagiert. Einzelheiten zu unseren Aktivitäten finden Sie unter Empfehlungen.

Die AGEV ist beim Deutschen Bundestag und als offizielle Interessenvertretung bei den EU-Institutionen akkreditiert. Unsere Ziele: Die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittelständischer Unternehmen sowie die Schwerpunkte Umweltschutz, Steuergerechtigkeit und Nachhaltigkeit.


persönlich

AGEV-Team

Lernen Sie die AGEV und unser Team näher kennen!

Wir kümmern uns um Ihre Anliegen. Bei Fragen zu Ihrer Mitgliedschaft helfen wir Ihnen gerne weiter.

Auch wenn Sie inhaltliche Fragen zu unseren Aktivitäten oder zu eigenen Anliegen haben, finden Sie bei uns einen Ansprechpartner.

Ihre Ansprechpartner

Der Vorstand

Kontakt


Die Zahl

5,2

Erden bräuchten wir, würden wir alle so leben wie ein durchschnittlicher Australier. Das hat das Global Foodprint Network ausgerechnet. Lebten alle Menschen wie Deutsche, bräuchte es 3,2 Erden. Den geringsten globalen Fußabdruck haben Inder: Wären wir alle wie sie, käme die Menschheit sogar mit 0,6 Erden aus.


267

Prozent des EU-Durchschnitts erreichte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf im Jahr 2016 in Luxemburg, ausgedrückt in Kaufkraftstandards. Das zeigen Berechnungen der europäischen Statistikbehörde Eurostat. Danach folgten Österreich und Deutschland mit 126 bzw. 123 Prozent. Das niedrigste BIP pro Kopf hatten Kroatien und Bulgarien mit gerade einmal 59 bzw. 48 Prozent des EU-Durchschnitts.


52,5 %

der Sozialversicherungsbeiträge in Deutschland werden vom Arbeitgeber getragen.

 

Quelle: Bundesarbeitsministerium


Maschinensteuer

"Eine Roboter- oder Maschinensteuer ist nicht zielführend. Sie kann dazu führen, dass Unternehmen darauf verzichten, innovative Technologien einzusetzen. Es ist wenig sinnvoll, Innovationen in Ketten zu legen. Besser ist es, die Gewinne der Unternehmen zu besteuern, egal ob sie durch Menschen oder Maschinen erwirtschaftet wurden."

Bundeswirtschaftministerin Brigitte Zypries
Welt am Sonntag, 2.4.2017