Mitglieder-Bereich | Newsletter

Arbeitgebervereinigung für Unternehmen
aus dem Bereich EDV und Kommunikationstechnologie e. V

Amazon lockt Alexa-Programmierer

Mit dem neuen Programm ermöglicht Amazon Entwicklern praktisch einen kostenlosen Zugriff auf die hauseigene Cloud-Plattform. Neben der 100-Dollar-Gutschrift pro Skill gewährt Amazon eine monatliche Gutschrift von 100 US-Dollar, wenn für die Skills weitere AWS-Kosten anfallen. Die Gutschrift eignet sich auch, um mehr Rechenleistung oder Datenbankspeicherplatz zu sichern, der über das üblich kostenlose Angebot „AWS Free Tier“ hinausgeht. Entwickler können die Kosten für die Amazon-Cloud-Plattform quasi mit ihren Innovationen gegenfinanzieren.

Im Gegenzug erhofft sich Amazon weitere spannende Skills für Alexa, das cloud-basierte Spracherkennungssystem des Internethändlers. Hierzu müssen sich Programmierer unter developer.amazon.com/alexa anmelden.

Quelle: amazon.de


Schreiben Sie uns!
Vielen Dank für das Weiterempfehlen!

Weitere Artikel zum Thema "IT & Telekommunikation"

Archiv Durchsuchen


DienstAGEV

Newsletter "DienstAGEV"

Für alle, die die AGEV-Themen näher kennenlernen und überhaupt immer auf dem Laufenden sein wollen:

Jeden zweiten Dienstag erscheint der AGEV-Newsletter, den Sie hier bestellen können.

Zum Archiv der Editorials des Newsletters

267

Prozent des EU-Durchschnitts erreichte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf im Jahr 2016 in Luxemburg, ausgedrückt in Kaufkraftstandards. Das zeigen Berechnungen der europäischen Statistikbehörde Eurostat. Danach folgten Österreich und Deutschland mit 126 bzw. 123 Prozent. Das niedrigste BIP pro Kopf hatten Kroatien und Bulgarien mit gerade einmal 59 bzw. 48 Prozent des EU-Durchschnitts.