Mitglieder-Bereich | Newsletter

Arbeitgebervereinigung für Unternehmen
aus dem Bereich EDV und Kommunikationstechnologie e. V.

Umsetzung der DSGVO vielfach mangelhaft

Rund fünf Monate nach Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung läuft vieles bei der Umsetzung noch immer nicht rund. Selbst DAX-Konzerne haben die rechtlichen Vorgaben offenbar noch nicht vollständig umgesetzt.

Obwohl die Homepage heutzutage das Aushängeschild ist und Datenschutzverstöße von jedem Außenstehenden sofort festgestellt, dokumentiert und abgemahnt werden könnten, hat die Consent-Management-Plattform Usercentrics bei der Analyse von DAX-30-Webseiten teils gravierende Mängel hinsichtlich DSGVO-Konformität festgestellt. Beispielsweise würden laut Usercentrics über Netzwerkanfragen von Dritten sensible Userdaten wie IP-Adresse, Browser-Historie und sogar User-Interessen ohne Einwilligung weitergegeben. Auch bei Cookie-Bannern und sogar in der Datenschutzerklärung der DAX-Konzerne wären viele Fehler zu finden gewesen. Usercentrics verdient sein Geld damit, Firmen bei der Umsetzung datenschutzkonformer Einwilligungen auf Websites zu unterstützen.

Quelle: ots


Schreiben Sie uns!
Vielen Dank für das Weiterempfehlen!

Weitere Artikel zum Thema "IT & Telekommunikation"

Archiv Durchsuchen


informativ

IT-Sicherheitstag NRW 2018

“Cybercrime den Kampf ansagen” lautet das Motto des diesjährigen IT-Sicherheitstags. Traditionell unterstützt die AGEV diese Veranstaltungsserie der nordrhein-westfälischen Industrie- und Handelskammern seit vielen Jahren. In diesem Jahr erst recht! Wir wissen von unseren Mitgliedern, wie wichtig der Kampf gegen Internetkriminelle ist und dass sich die Angriffsszenarien immer weiterentwickeln. Wie schützt man sich dagegen und was muss man zusätzlich tun, um der DSGVO zu genügen? Dies und vieles mehr erfahren Sie in den Vorträgen, im Hacker-Workshop oder an den Messeständen.

Hier geht es zur Anmeldung.

Termin: 4. Dezember 2018, 10 Uhr – 17:30 Uhr
Ort: Historische Stadthalle, Wuppertal


Altersvorsorgepflicht

Der Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD sieht die Einführung einer Altersvorsorge-pflicht für Selbstständige vor, die nicht bereits pflichtversichert sind. Über die Bundesarbeits-gemeinschaft Selbstständigen-verbände (BAGSV) nimmt die AGEV an der Diskussion teil. 24 Berufs-/ Selbstständigenverbände und -initiativen tragen das Positionspapier mit. Positionspapier öffnen


DienstAGEV

Newsletter "DienstAGEV"

Für alle, die die AGEV-Themen näher kennenlernen und überhaupt immer auf dem Laufenden sein wollen:

Jeden zweiten Dienstag erscheint der AGEV-Newsletter, den Sie hier bestellen können.

Zum Archiv der Editorials des Newsletters