Mitglieder-Bereich | Newsletter

Arbeitgebervereinigung für Unternehmen
aus dem Bereich EDV und Kommunikationstechnologie e. V.

Orientierungshilfe Gütesiegel?

Gütesiegel in Onlineshops suggerieren Vertrauen und Sicherheit. Stiftung Warentest wollte wissen, wie verlässlich diese Siegel sind. Nur zwei bieten halbwegs Orientierung.

Um die Anbieter der Siegel zu testen, präparierten die Mitarbeiter von Stiftung Warentest einen Webshop. Der Shop wurde mit Sicherheitslücken ausgestattet, Mängeln im Bestellvorgang und verbraucherunfreundlichen Klauseln in den AGB und der Datenschutzerklärung.

Keiner der Siegel-Anbieter fand alle Mängel. Zudem prüfte nur der TÜV Süd vor der Vergabe des „Safer Shopping“-Siegels, ob der Onlineshop technische Sicherheitsvorgaben einhält. Laut den Testern können Verbraucher sich an dem TÜV- sowie am Trusted Shops-Siegel orientieren. Andere Siegel besitzen nur begrenzte Aussagekraft. So stellte der Siegelanbieter „Geprüfter Webshop“ zwar einige Mängel fest, vergab sein Siegel trotzdem, ohne dass die Mängel behoben werden mussten.

Quelle: Stiftung Warentest e.V.


Schreiben Sie uns!
Vielen Dank für das Weiterempfehlen!

Weitere Artikel zum Thema "IT & Telekommunikation"

Archiv Durchsuchen


informativ

AGEV-Unternehmertreff


Christian Solmecke, Rechtsanwalt für Medienrecht und IT-Recht, antwortet regelmäßig auf Fragestellungen rund um das Thema DSGVO und berichtet über aktuelle Entwicklungen.

weitere Informationen:  Alle Neuigkeiten zur DSGVO


Bitcoins und das Klima

23 Mio. t CO2

wurden im Jahr 2018 weltweit für die Produktion von Bitcoins die Luft geblasen, ungefähr so viel wie das Land Sri Lanka insgesamt emittiert hat.

Wird durch die Nutzung von Bitcoins auf der anderen Seite auch soviel CO2 wieder eingespart? Eine spannende Frage, die zumindest zz. noch mit einem klaren Nein beantwortet werden muss.

Quelle: Fachzeitschrift "Joule"


Altersvorsorgepflicht

Der Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD sieht die Einführung einer Altersvorsorge-pflicht für Selbstständige vor, die nicht bereits pflichtversichert sind. Über die Bundesarbeits-gemeinschaft Selbstständigen-verbände (BAGSV) nimmt die AGEV an der Diskussion teil. 24 Berufs-/ Selbstständigenverbände und -initiativen tragen das Positionspapier mit.


DienstAGEV

Newsletter "DienstAGEV"

Für alle, die die AGEV-Themen näher kennenlernen und überhaupt immer auf dem Laufenden sein wollen:

Jeden zweiten Dienstag erscheint der AGEV-Newsletter, den Sie hier bestellen können.

Zum Archiv der Editorials des Newsletters