Mitglieder-Bereich | Newsletter

Arbeitgebervereinigung für Unternehmen
aus dem Bereich EDV und Kommunikationstechnologie e. V.

Ändere-Dein-Passwort-Tag

Der 1. Februar ist jährlicher „Ändere-dein-Passwort-Tag“. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat mit IT-Sicherheitsforscher Sven Bugiel darüber gesprochen, wie man sein Passwort sicher gestaltet.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und IT-Sicherheitsforscher Sven Bugiel rufen dazu auf, sich mehr Gedanken über ein sicheres Passwort zu machen – und dieses regelmäßig zu ändern. Zwar betont Bugiel, dass man als Nutzer nichts machen könne, wenn beispielsweise bei Facebook massenweise persönliche Daten samt Passwörtern gestohlen werden. Man sollte aber seinen Teil zur Datensicherheit beitragen. Unabdingbar seien daher die Zwei-Faktor-Authentisierung und ein starkes Passwort.

Im Interview erklärt der Sicherheitsforscher einige Dinge, die vielen bereits bekannt sein dürften: Das Passwort sollte mindestens neun Zeichen lang sein und bestenfalls auch Großbuchstaben, Sonderzeichen und Zahlen enthalten. Außerdem sollte es niemals nur ein Wort und schon gar keines aus dem Wörterbuch oder Markenregister sein – auch nicht leicht verändert. Zusätzlich gibt Bugiel Tipps zu Passwort-Managern sowie automatischer Generierung von Passwörtern und wagt einen Blick in eine Zukunft ohne Passwörter. Das Interview können Sie hier nachlesen.


Schreiben Sie uns!
Vielen Dank für das Weiterempfehlen!

Weitere Artikel zum Thema "IT & Telekommunikation"

Archiv Durchsuchen


informativ

Ankündigung

 

Wir werden Sie frühzeitig mit dem Themenplan und den Details zur Durchführung einladen. Geplanter Termin: Donnerstag, 1. Oktober 2020.


Nächste VeranstaltungenMomentan sind keine Veranstaltungen geplant.

Berichte vergangener Veranstaltungen

Coronavirus FAQ

Christian Solmecke, bundesweit bekannter Rechtsanwalt und Partner der Kölner Kanzlei WBS und Kooperationspartner der AGEV, beantwortet die wichtigsten Fragen zu den Themen „Veranstaltungen“, „Was darf der Staat“, „Arbeitsrecht“, „Reisen“ und „Events“.


Bitcoins und das Klima

23 Mio. t CO2

wurden im Jahr 2018 weltweit für die Produktion von Bitcoins die Luft geblasen, ungefähr so viel wie das Land Sri Lanka insgesamt emittiert hat.

Wird durch die Nutzung von Bitcoins auf der anderen Seite auch soviel CO2 wieder eingespart? Eine spannende Frage, die zumindest zz. noch mit einem klaren Nein beantwortet werden muss.

Quelle: Fachzeitschrift "Joule"


Altersvorsorgepflicht

Der Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD sieht die Einführung einer Altersvorsorge-pflicht für Selbstständige vor, die nicht bereits pflichtversichert sind. Über die Bundesarbeits-gemeinschaft Selbstständigen-verbände (BAGSV) nimmt die AGEV an der Diskussion teil. 24 Berufs-/ Selbstständigenverbände und -initiativen tragen das Positionspapier mit.


DienstAGEV

Newsletter "DienstAGEV"

Für alle, die die AGEV-Themen näher kennenlernen und überhaupt immer auf dem Laufenden sein wollen:

Jeden zweiten Dienstag erscheint der AGEV-Newsletter, den Sie hier bestellen können.

Zum Archiv der Editorials des Newsletters