Mitglieder-Bereich | Newsletter

Arbeitgebervereinigung für Unternehmen
aus dem Bereich EDV und Kommunikationstechnologie e. V.

Marktübersicht VPN-Dienste 2020

Virtual Private Network (VPN)-Dienste bieten Schutz der Privatsphäre, helfen gegen Geo-Blocking und können vor Netzwerkangriffen schützen. Der Markt ist unübersichtlich. Die Redaktion von PC-Welt bringt auf den neusten Stand.

Bisher kamen die meisten Internetnutzer in Deutschland noch ohne VPN (Virtual Private Network) aus oder setzten nur gelegentlich auf diese Möglichkeit. Dabei gibt es gute Gründe für den Einsatz – gerade jetzt, wo mehr Menschen im Homeoffice arbeiten, wird das deutlich. Sie reichen von besserem Schutz der Privatsphäre über die Möglichkeit IP-Sperren zu umgehen bis zur Abwehr verteilter DoS-Angriffe.

Wie die Marktübersicht von PC-Welt zeigt, bieten inzwischen mehrere Dutzend Unternehmen solche VPN-Dienste an. Je nach Größe des Unternehmens betreiben sie 20 oder auch mehrere tausend VPN-Gateways weltweit. Das Marketing mancher Anbieter behauptet laut PC-Welt gerne, ihr Unternehmen sei der einzige Dienst, der eigene Server betreibe, Zugriff auf alle Streaming-Dienste biete oder schlicht der beste und schnellste Anbieter am Markt sei. Da dies stets mehrere von sich behaupten, könne man das kaum ernst nehmen. In ihrer aktuellen Übersicht  vergleicht die Redaktion von PC-Welt daher mehr als 30 der wichtigsten VPN-Dienste. In einem zweiten Schritt werden einzelne Anbieter unter die Lupe genommen.


Schreiben Sie uns!
Vielen Dank für das Weiterempfehlen!

Weitere Artikel zum Thema "IT & Telekommunikation"

Archiv Durchsuchen


informativ

Jetzt ansehen!


Nächste VeranstaltungenMomentan sind keine Veranstaltungen geplant.

Berichte vergangener Veranstaltungen

Coronavirus FAQ

Christian Solmecke, bundesweit bekannter Rechtsanwalt und Partner der Kölner Kanzlei WBS und Kooperationspartner der AGEV, beantwortet die wichtigsten Fragen zu den Themen „Veranstaltungen“, „Was darf der Staat“, „Arbeitsrecht“, „Reisen“ und „Events“.


Bitcoins und das Klima

23 Mio. t CO2

wurden im Jahr 2018 weltweit für die Produktion von Bitcoins die Luft geblasen, ungefähr so viel wie das Land Sri Lanka insgesamt emittiert hat.

Wird durch die Nutzung von Bitcoins auf der anderen Seite auch soviel CO2 wieder eingespart? Eine spannende Frage, die zumindest zz. noch mit einem klaren Nein beantwortet werden muss.

Quelle: Fachzeitschrift "Joule"


Altersvorsorgepflicht

Der Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD sieht die Einführung einer Altersvorsorge-pflicht für Selbstständige vor, die nicht bereits pflichtversichert sind. Über die Bundesarbeits-gemeinschaft Selbstständigen-verbände (BAGSV) nimmt die AGEV an der Diskussion teil. 24 Berufs-/ Selbstständigenverbände und -initiativen tragen das Positionspapier mit.


DienstAGEV

Newsletter "DienstAGEV"

Für alle, die die AGEV-Themen näher kennenlernen und überhaupt immer auf dem Laufenden sein wollen:

Jeden zweiten Dienstag erscheint der AGEV-Newsletter, den Sie hier bestellen können.

Zum Archiv der Editorials des Newsletters