Mitglieder-Bereich | Newsletter

Arbeitgebervereinigung für Unternehmen
aus dem Bereich EDV und Kommunikationstechnologie e. V.

Datenlecks aufdecken

Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) hat einen Identity Leak Checker Desktop Client entwickelt, über den Unternehmen kontinuierlich überprüfen können, ob Identitätsdaten von Mitarbeitern von einem Datenleck betroffen sind.

Über zwölf Milliarden Unternehmensdaten mit E-Mail-Adressen und Passwörtern liegen dem Hasso-Plattner-Institut (HPI) zufolge  frei zugänglich im Internet, erbeutet von Cyberkriminellen. Diese fügten deutschen Unternehmen 2019 einen Schaden in Höhe von mehr als 100 Milliarden Euro zu, Tendenz steigend. Der Identity Leak Checker Desktop Client des HPI soll helfen, Datenlecks aufzudecken. Seit Ausbruch der Pandemie sind durch Remote Work zusätzliche Angriffsmöglichkeiten entstanden, die vielen Unternehmen Sorge bereiten. Denn private Firewalls sind leichter zu umgehen, isolierte Mitarbeiter öffnen im Homeoffice eher Phishingmails und Software etwa für Videokonferenzen kann Schwachstellen aufweisen. Hinzu kommt ein laxer Umgang mit Passwörtern.

Das Cybersicherheitsforschungsteam des HPI entwickelte den Client auf der Grundlage seiner Leak-Datenbank mit mehr als zwölf Milliarden gestohlenen und im Internet frei verfügbaren Identitätsdaten. Mit ihm können alle E-Mail-Adressen eines Unternehmens regelmäßig automatisch überprüft werden.

Weitere Informationen beim HPI


Schreiben Sie uns!
Vielen Dank für das Weiterempfehlen!

Weitere Artikel zum Thema "IT & Telekommunikation"

Archiv Durchsuchen


informativ

SAVE THE DATE!!!

Die 15. Mitgliederversammlung der Arbeitgebervereinigung für Unternehmen aus dem Bereich EDV und Kommunikationstechnologie e.V. (AGEV) findet voraussichtlich am Freitag, dem 18. Juni 2021, in Bonn statt.

 

 


Nächste VeranstaltungenMomentan sind keine Veranstaltungen geplant.

Berichte vergangener Veranstaltungen

Bitcoins und das Klima

23 Mio. t CO2

wurden im Jahr 2018 weltweit für die Produktion von Bitcoins die Luft geblasen, ungefähr so viel wie das Land Sri Lanka insgesamt emittiert hat.

Wird durch die Nutzung von Bitcoins auf der anderen Seite auch soviel CO2 wieder eingespart? Eine spannende Frage, die zumindest zz. noch mit einem klaren Nein beantwortet werden muss.

Quelle: Fachzeitschrift "Joule"


Altersvorsorgepflicht

Der Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD sieht die Einführung einer Altersvorsorge-pflicht für Selbstständige vor, die nicht bereits pflichtversichert sind. Über die Bundesarbeits-gemeinschaft Selbstständigen-verbände (BAGSV) nimmt die AGEV an der Diskussion teil. 24 Berufs-/ Selbstständigenverbände und -initiativen tragen das Positionspapier mit.


DienstAGEV

Newsletter "DienstAGEV"

Für alle, die die AGEV-Themen näher kennenlernen und überhaupt immer auf dem Laufenden sein wollen:

Jeden zweiten Dienstag erscheint der AGEV-Newsletter, den Sie hier bestellen können.

Zum Archiv der Editorials des Newsletters