Mitglieder-Bereich | Newsletter

Arbeitgebervereinigung für Unternehmen
aus dem Bereich EDV und Kommunikationstechnologie e. V.

Neues Institut für Cyber Security & Privacy

An der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg hat das neue Institut für Cyber Security & Privacy (ICSP) die Arbeit aufgenommen. Es bündelt Forschung, Lehre und Transfer am Fachbereich Informatik der Hochschule zu Themen der Sicherheit und Privatheit in der digitalen Welt.

Das Institut für Cyber Security & Privacy, das auf dem Campus Sankt Augustin der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg angesiedelt ist, hat ein ambitioniertes Programm: Es will nicht weniger als die nationale und internationale Forschung für IT-Sicherheit und digitale Privatheit nachhaltig mitgestalten sowie Bachelor- und Masterstudierenden eine herausragende fachspezifische Ausbildung zuteilwerden lassen. Hier sollen die Ressourcen für den Forschungsschwerpunkt zur Cyber Security & Privacy konzentriert und für die laufenden und zukünftigen Forschungsprojekte des ICSP erweitert werden. Diese kontinuierlichen Forschungsaktivitäten unterstützen auch die Nachwuchsförderung an der Hochschule durch die Einbindung von Promovierenden in Verbindung mit Universitäten oder innerhalb des Promotionskollegs NRW. Zusätzlich ist es erklärtes Ziel, das gesammelte Wissen in Wirtschaft und Verwaltungen zu transferieren.

„Wir wollen exzellent ausbilden, weil wir die enorme Nachfrage nach hochqualifizierten Fachkräften sehen, die in der zunehmend digital vernetzten Welt für Sicherheit und Privatheit eintreten“, erklärt Professor Luigi Lo Iacono, Institutsleiter des ICSP. „Zugleich sehen wir eine Verantwortung für die Region, in der viele Ministerien, Konzerne und kleine und mittlere Unternehmen ansässig sind, für die der Schutz ihrer digitalen Daten und Systeme von elementarer Bedeutung ist.“

Mehr zur Forschungsarbeit am ICSP lesen Sie hier.


Schreiben Sie uns!
Vielen Dank für das Weiterempfehlen!

Weitere Artikel zum Thema "IT & Telekommunikation"

Archiv Durchsuchen


informativ

Wahlprüfsteine

Sechs Parteien haben auf die 8 Fragen der AGEV geantwortet.

CDU/CSU 
SPD
Die Grünen
FDP
Die Linke
Volt


Nächste VeranstaltungenMomentan sind keine Veranstaltungen geplant.

Berichte vergangener Veranstaltungen

AGEV-Mitgliederversammlung

Die 15. Mitgliederversammlung der Arbeitgebervereinigung für Unternehmen aus dem Bereich EDV und Kommunikationstechnologie e.V. (AGEV) fand am Freitag, dem 27. August 2021, in Bonn statt.

 

 


Bitcoins und das Klima

23 Mio. t CO2

wurden im Jahr 2018 weltweit für die Produktion von Bitcoins die Luft geblasen, ungefähr so viel wie das Land Sri Lanka insgesamt emittiert hat.

Wird durch die Nutzung von Bitcoins auf der anderen Seite auch soviel CO2 wieder eingespart? Eine spannende Frage, die zumindest zz. noch mit einem klaren Nein beantwortet werden muss.

Quelle: Fachzeitschrift "Joule"


DienstAGEV

Newsletter "DienstAGEV"

Für alle, die die AGEV-Themen näher kennenlernen und überhaupt immer auf dem Laufenden sein wollen:

Jeden zweiten Dienstag erscheint der AGEV-Newsletter, den Sie hier bestellen können.

Zum Archiv der Editorials des Newsletters