Mitglieder-Bereich | Newsletter

Arbeitgebervereinigung für Unternehmen
aus dem Bereich EDV und Kommunikationstechnologie e. V.

IT & Telekommunikation


Smarte Assistenten prägen die Zukunft der Onlinesuche

22.04.2019

Wer im Internet unterwegs ist, nutzt heute ganz selbstverständlich Suchmaschinen, um Informationen zu Waren und Dienstleistungen zu erhalten. Doch wie sehen die Suchtechnologien der Zukunft aus? Der eco Verband veröffentlicht dazu sieben Expertenstimmen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Trojaner beantwortet E-Mails

22.04.2019

Bisher spionierte Emotet die Kontakte und den E-Mail-Verkehr infizierter Rechner nur aus, nun versendet die Schadsoftware selbst Mails. Dabei nutzt Emotet die gesammelten Daten, um den Absender zu imitieren. (Bildnachweis: Unsplash, Siora18)


 weiter

Biometrische Authentifizierung wenig beliebt

21.04.2019

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers hat sich in einer Studie mit der Zukunft von biometrischen Authentifizierungsverfahren beschäftigt. Das Ergebnis legt nahe, dass eine Veränderung des Geldtransfers nur eine Frage der Zeit sein wird. (Bildnachweis: pwc.de)


 weiter

Bundesnetzagentur: 5G-Campusnetze denkbar

21.04.2019

Deutsche Unternehmen haben großes Interesse an dem Erwerb von lokalen 5G-Frequenzen. Während unter anderen Siemens, Volkswagen und die Deutsche Messe sich über die Möglichkeit zur gesonderten Lizenzerteilung freuen, ist sie den großen Netzbetreibern ein Dorn im Auge. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

5G-Frequenzen: 1&1 heizt Auktion an

07.04.2019

Die Versteigerungen der 5G-Frequenzen ziehen sich in die Länge. Nachdem die 1&1 Drillisch AG wiederholt auf Frequenzen geboten hatte, auf die das Unternehmen eigentlich hatte verzichten wollen, sind die Preise eskaliert. (Bildnachweis: united-internet.de)


 weiter

Dumme KI?

25.03.2019

Bei der Entscheidungsfindung sollen Maschinen den Menschen überlegen sein. Doch häufig nutzt Künstliche Intelligenz eine Strategie, die sie von Pferden abgeschaut hat und schummelt sich durch. (Bildnachweis: Unsplash, Oscar Nilsson)


 weiter

Innovative Cloud-Lösungen aus Köln

24.03.2019

Ein Kölner Startup bietet innovative Cloud-Lösungen an. Fünf Jahre nach der Gründung des Unternehmens macht eine Finanzspritze den Gründern nun Hoffnung, sich als Cloud-Dienstleister etablieren zu können. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Sprachnachrichten im Aufwind?

18.03.2019

Sprachnachrichten per Smartphone aufzunehmen und zu verschicken, spaltet die Deutschen. Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. befragte 1.051 repräsentativ ausgewählte Deutsche nach ihrem Verhältnis dazu. Das Ergebnis: Geschätzt wird vor allem die Bequemlichkeit. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Kein Fortschritt bei Surfgeschwindigkeit

18.03.2019

Schnelles Internet versprechen alle Telekommunikationsanbieter, doch kaum ein Kunde surft im Netz mit maximaler Geschwindigkeit. Bitter: Im Mobilfunk erreichen weniger Nutzer als im Vorjahr die zugesagten Raten. (Bildnachweis: unsplash, Chuttersnap)


 weiter

Datenleck mit 800 Millionen Adressen entdeckt

17.03.2019

Sicherheitsforscher haben eine riesige Sammlung personenbezogener Daten im Netz entdeckt. Experten sind besorgt über den unkontrollierten Fluss sensibler Informationen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Wien – Vorbild einer digitalen Stadt

11.03.2019

Digitale Technologien helfen, das Leben in Städten zu verbessern. Die österreichische Hauptstadt hat weltweit die Nase vorn. Im internationalen Ranking gelingt nur einer deutschen Stadt eine Positionierung im oberen Drittel. (Bildnachweis: Unsplash, Jacek Dylag)


 weiter

„Sweep“ begutachtet Online-Handel in der EU

10.03.2019

In einer EU-weiten Untersuchung zur Einhaltung von EU-Richtlinien und zur Umsetzung eines transparenten Handels hat Deutschland vergleichsweise gut abgeschnitten. Insgesamt hat die Überprüfung von 560 Webseiten jedoch viele Verstöße zutage gefördert. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Verzweifelt gesucht: Weibliche IT-Fachkräfte

10.03.2019

Es ist kein Geheimnis, dass Frauen in der IT-Branche hoffnungslos unterrepräsentiert sind. Nun hat eine Studie im Auftrag des Digitalverbands Bitkom ergeben, dass die Zahl weiblicher IT-Studentinnen sogar noch zurückgeht. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Lehrer, Schüler und Eltern wollen digitale Schulen

10.03.2019

Eine Studie zur Digitalisierung des Lernens bescheinigt Lehrern, Schülern und deren Eltern eine positive Einstellung zu den Chancen digitaler Lehr- und Lernangebote. An der aktuellen Situation üben die Teilnehmer der Studie jedoch viel Kritik. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Neue Auflagen für Netzbetreiber

10.03.2019

Kurz vor der Versteigerung der 5G-Frequenzen und inmitten der Diskussionen um das chinesische Telekommunikationsunternehmen Huawei hat die Bundesnetzagentur Eckpunkte eines neuen Sicherheitskatalogs veröffentlicht. Die Auflagen sollen für alle Betreiber von Telekommunikationsnetzen gelten. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Erste Hilfe bei Hackerangriffen

05.03.2019

Mit der immer weiter fortschreitenden Digitalisierung steigen auch die Risiken für Cyberangriffe. Gerade kleine Unternehmen sind oftmals überfordert, wenn sie Opfer von solchen Attacken werden. Sind sie in der Stadt Karlsruhe ansässig, können sie sich an die Cyberwehr Baden-Württemberg wenden. (Bildnachweis: pixabay.com / geralt)


 weiter

Größte frei verfügbare Sprachdatenbank

04.03.2019

Ein Schatz für alle Entwickler von Sprachtechnologien ist die frei verfügbare Datenbank von Mozilla. Mehr als 42.000 Menschen beteiligten sich weltweit, um ihre Sprache aufzuzeichnen. (Bildnachweis: Unsplash, Ben White)


 weiter

Amazon stellt Dash-Button ein

03.03.2019

Im Januar wurde an dieser Stelle darüber berichtet, dass das Oberlandesgericht (OLG) München den Dash-Button von Amazon für rechtswidrig erklärt hat. Nun hat der Konzern entschieden, den Bestellknopf abzuschaffen. (Bildnachweis: amazon.de)


 weiter

Facebook baut eigene KI-Assistenten

03.03.2019

Facebook hat angekündigt, eigene KI-Chips bauen zu wollen. Damit möchte der US-Konzern einerseits steigenden regulatorischen Herausforderungen gerecht werden und andererseits Alexa und Co. Konkurrenz machen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Babyboomer goes digital

25.02.2019

Sie machen ein Viertel der deutschen Gesamtbevölkerung aus und sind größtenteils ohne PC und Internet aufgewachsen – die Babyboomer. Digitale Unternehmen sollten sie nicht ignorieren, da diese Generation zu den Digital Natives aufschließt. (Bildnachweis: Unsplash, rawpixel)


 weiter

Campus zur Digitalisierung des Gesundheitswesens

24.02.2019

Um das Gesundheitswesen nicht an Tech-Konzerne zu verlieren, treiben immer mehr Versicherer den digitalen Fortschritt selbst voran. Gemeinsam mit dem Netzwerkbetreiber Cisco hat nun die AOK Nordost einen Campus eröffnet, auf dem die Transformation des Gesundheitssystems gestaltet werden soll. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Zuhause über 5G surfen

18.02.2019

Private Haushalte in Hamburg haben über drei Monate Fixed Wireless Anschlüsse (FWA) auf Basis von 5G getestet. Der Probebetrieb belegt, dass Gigabitanschlüsse in Haushalten und Betrieben ohne die Verlegung von Glasfaserleitungen möglich sind. (Bildnachweis: Unsplash, rawpixel)


 weiter

Suchmaschine entlohnt Nutzer für Daten

17.02.2019

Im Jahr 2016 wurde die Suchmaschine auskunft.de gelauncht. Mit einer neuen App möchte das Bonner Startup nun neue Wege in der Auswertung von Nutzerdaten gehen. Durch spezielle Bewertungsmechanismen sollen zudem kleine und mittelständische Unternehmen profitieren. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Apple gegen Facebook und Google

11.02.2019

Im Streit um den Schutz von Userdaten hat Apple jetzt ein Zeichen gesetzt und hat Facebook und Google zwischenzeitlich die Entwicklerrechte für iOS-Apps entzogen. Die beiden Unternehmen hätten laut Apple die für den hauseigenen Store geltenden Entwickler-Richtlinen verletzt, um Daten von Nutzern auszuspionieren. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Mobile Computer im Test

11.02.2019

Auf dem Weg zur Arbeit oder im Urlaub zählen mobile Computer für viele Menschen zur Grundausstattung. Die Stiftung Warentest hat untersucht, ob die erhältlichen Rechner alltagstauglich sind. (Bildnachweis: Unsplash, Nathan Dumlao)


 weiter

Der digitale Behördengang

04.02.2019

Für das Ziel einer digitalen Behörde kooperiert die Stadt Gelsenkirchen unter anderem mit einem Startup, das eine entsprechende App entwickeln möchte. Laut NRW-Wirtschaftsministerium hat das Projekt Modellcharakter für ganz Deutschland. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Post erteilt Robotern und Drohnen eine Absage

04.02.2019

Aufgrund von fehlendem Interesse seitens der Konsumenten beschäftigt die Deutsche Post sich nicht weiter mit der Entwicklung von Drohnen, Zustellrobotern oder privaten Paketkästen. Die Produkte würden nicht hinreichend nachgefragt. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Shopping-Trends im E-Commerce

28.01.2019

Der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) hat Internetnutzer nach ihrem Shopping-Verhalten befragt. Die Ergebnisse zeigen eine steigende Bedeutung des Smartphones, die Relevanz von Online-Bewertungen sowie Skepsis gegenüber dem Lebensmittelkauf im Netz. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Bewerbungsphase beendet: 5G-Auktionen starten bald

28.01.2019

Die Bewerbungsphase für die 5G-Auktionen ist abgelaufen. Wie die Bundesnetzagentur bekanntgab, haben sich vier Mobilfunkanbieter um die Teilnahme an der Versteigerung beworben. Welche Unternehmen zugelassen werden, steht bald fest. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Archiv Durchsuchen


AGEV-Politik

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat heute in der Rheinischen Post angekündigt, dass er gegen Ende dieses Jahres einen „Gesetzesentwurf zur Einbeziehung der Selbstständigen in das System der Alterssicherung“ vorlegen werde und dabei Andeutungen zu seinen Plänen gemacht.


Christian Solmecke, Rechtsanwalt für Medienrecht und IT-Recht, antwortet regelmäßig auf Fragestellungen rund um das Thema DSGVO und berichtet über aktuelle Entwicklungen.

Aktuell:

weitere Informationen:  Alle Neuigkeiten zur DSGVO


Da wiehert der Bürokratie-Hengst

Unsinnige Straßenbaubeiträge

In Bielefeld wurden in den vergangenen zehn Jahren durchschnittlich 1,4 Millionen Euro mit dem Straßenbaubeitrag vereinnahmt. Die jährlichen Personalkosten dafür werden mit 780.000 Euro, also 55 %, angegeben. In Essen, so die Lokalpresse, werden sogar zwei Drittel des Beitragsaufkommens für die Erhebung verwendet.

Kann eine Abgabe dann noch sinnvoll sein?

In Hamburg hingegen wurde der Straßenbaubeitrag abgeschafft, weil der bürokratische Aufwand zu hoch war. Gleiches gilt für Berlin, und das ist für die Hauptstadt überhaupt nicht selbstverständlich.

Quelle: BdST


Altersvorsorgepflicht

Der Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD sieht die Einführung einer Altersvorsorge-pflicht für Selbstständige vor, die nicht bereits pflichtversichert sind. Über die Bundesarbeits-gemeinschaft Selbstständigen-verbände (BAGSV) nimmt die AGEV an der Diskussion teil. 24 Berufs-/ Selbstständigenverbände und -initiativen tragen das Positionspapier mit.


Längst berichtet

Die AGEV hat schon vor Jahren auf die nächste globale Umweltkatastrophe aufmerksam gemacht. Die Redaktion "Mittelstandsperspektiven" berichtet am 20.2. über die deutsche Facette der Entwicklung.

Sand entwickelt sich zur Mangelware

Obwohl Deutschland von Natur aus viel Sand hat, entwickelt sich der Rohstoff langsam zur Mangelware. Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe warnte bereits, dass es bei bestimmten Sandsorten schon jetzt Lieferengpässe gibt. Hintergrund des Sandmangels ist, dass kaum neue Abbaugruben entstehen dürfen, da die Sandvorkommen zumeist in Naturschutzgebieten liegen oder sich Anwohner gegen solche Projekte wehren. Laut des Unternehmerverbands Mineralische Baustoffe verbraucht jeder Deutsche rein rechnerisch ein Kilo Gestein pro Stunde.


DienstAGEV

Newsletter "DienstAGEV"

Für alle, die die AGEV-Themen näher kennenlernen und überhaupt immer auf dem Laufenden sein wollen:

Jeden zweiten Dienstag erscheint der AGEV-Newsletter, den Sie hier bestellen können.

Zum Archiv der Editorials des Newsletters