Mitglieder-Bereich | Newsletter

Arbeitgebervereinigung für Unternehmen
aus dem Bereich EDV und Kommunikationstechnologie e. V.

IT & Telekommunikation


Zieht sich Apple aus China zurück?

24.06.2019

Laut Medienberichten plant Apple, 30 Prozent der Hardwareproduktion in andere Länder zu verlegen. Dem IT-Unternehmen wird es offenbar zu riskant, nur auf China als Produzenten zu setzen. (Bildnachweis: pixabay.com / moritz320)



 



 


 weiter

Kritik an Facebooks Plänen für eine eigene Währung

23.06.2019

Facebook dringt in immer mehr Bereiche des Lebens vor. Das nächste Projekt des Internet-Giganten ist eine eigene Digitalwährung. Politiker aus den USA und aus Europa zeigen sich in Anbetracht unregulierter Finanzgeschäfte besorgt. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Tech-CEOs blicken zurückhaltend in die Zukunft

23.06.2019

PricewaterhouseCoopers (PwC) hat den diesjährigen „Global CEO Survey“-Bericht veröffentlicht. Die Ergebnisse zeigen zurückhaltende Geschäftsführer trotz grundsätzlich gut laufender Entwicklungen. Die Gründe liegen in dem, was PwC „digitales Dilemma“ nennt. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Cloud-Nutzung in Unternehmen auf Rekordniveau

18.06.2019

Cloud Computing wächst so stark wie nie in Deutschland: Im Jahr 2018 nutzten drei von vier Unternehmen (73 Prozent) Rechenleistungen aus der Cloud – im Vorjahr waren es erst zwei Drittel (2017: 66 Prozent). Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von Bitkom Research im Auftrag der KPMG AG unter 553 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern in Deutschland. (Bildnachweis: pixabay.com / coffebeanworks)


 weiter

Sprachassistenten halten Einzug

17.06.2019

„Wie wird das Wetter?“ oder „Schalte das Radio ein!“ – solche Fragen und Befehle gehen immer häufiger an Sprachassistenten wie Alexa und Siri. Bereits ein Drittel der Deutschen nutzen digitale Assistenten regelmäßig. (Bildnachweis: Unsplash, Andres Urena)


 weiter

Nutzer wünschen sich mehr deutsche Online-Plattformen

16.06.2019

Laut einer Studie des Digitalverbandes Bitkom sind sich die Deutschen einig darin, dass es mehr deutsche Onlineplattformen geben soll. Bei der Frage der staatlichen Regulierung solcher Plattformen ist ein Generationenkonflikt erkennbar. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

5G-Auktion endet: Bund erhält 6,55 Milliarden Euro

16.06.2019

Die Versteigerung der 5G-Lizenzen ist beendet. Während das Bundesverkehrsministerium sich über 6,55 Milliarden Euro freuen darf, gibt es geteilte Meinungen darüber, inwieweit Verbraucher profitieren werden. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Streaming-Dienste ersetzen traditionelles TV

11.06.2019

Laut einer internationalen Studie des Beratungsunternehmens Simon-Kucher & Partners ist die Relevanz von traditionellem Fernsehen gegenüber Streaming-Diensten wie Netflix oder Amazon Prime stark gesunken. (Bildnachweis: pixabay.com Pexels)



 


 weiter

Studie: Deutsche wollen digitale Verwaltung

10.06.2019

Die Management- und Technologieberatungsfirma Sopra Steria hat das Marktforschungsunternehmen Ipsos mit einer Studie zur digitalen Verwaltung in Deutschland beauftragt. Das Ergebnis zeigt interessierte, aber vom Angebot enttäuschte Bürger. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

KMU: Offene Türen für Hacker

10.06.2019

Webseiten-Checker SIWECOS findet Sicherheitslücken auf fast drei Viertel aller Internetpräsenzen von kleinen und mittleren Unternehmen. (Bildnachweis: Unsplash, Finn Hackshaw)


 weiter

Startups loben Kooperationen mit Mittelstand und Konzernen

03.06.2019

Die große Mehrheit der deutschen Startups arbeitet mit etablierten Unternehmen zusammen – und bewertet die Kooperation unterm Strich als positiv, so das Ergebnis einer Befragung des Digitalverbands Bitkom. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Duale Ausbildung schließt Fachkräftelücke der Internetwirtschaft

27.05.2019

Jedes zweite Unternehmen, das erfolglos Bewerber sucht, braucht Arbeitskräfte mit einer dualen Berufsausbildung, zeigt der DIHK-Arbeitsmarktreport. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Wenn der Roboter zweimal klingelt

27.05.2019

Die Paketbranche wächst aufgrund des Internethandels seit Jahren kontinuierlich. Es fehlt jedoch an Paketboten, die die Waren ausliefern können. Dass es ganz ohne Menschen geht, belegt Ford mit autonom fahrenden Lieferwagen und dem Roboter Digit. (Bildnachweis: Ford-Werke GmbH/Tim LaBarge)


 weiter

5G: Gleichwertige Lebensverhältnisse in Gefahr?

26.05.2019

Während die Auktion um die 5G-Frequenzlizenzen weiterhin im Gange ist, melden sich Kommunen und Wirtschaftsvertreter kritisch zu Wort. Fehlende Vorgaben für die bietenden Netzanbieter würden den Ausbau auf dem Land und damit die Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse gefährden. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Raus aus der Wolke

20.05.2019

Die Daten liegen irgendwo auf einem Server in der Cloud. Diese Art der Speicherung ist praktisch, aber deutsche Unternehmer hegen Zweifel an der Datensicherheit. Ein Viertel plant den Rückzug aus der Cloud. (Bildnachweis: AGEV)


 weiter

Google-Standort München wächst

19.05.2019

Der Internetkonzern Google baut seine Präsenz am Standort München weiter aus. CEO Sundar Pichai erklärte, die bayrische Landeshauptstadt solle zu einem wichtigen Dreh- und Angelpunkt für Datenschutzprojekte des Unternehmens werden. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

DSGVO: Bitkom zieht Bilanz

19.05.2019

Ein Jahr nach Inkrafttreten der neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung zieht der Digitalverband Bitkom ein erstes Fazit. Dieses fällt zwar nicht nur schlecht aus, mahnt jedoch zu mehr Verhältnismäßigkeit. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Google liest Rechnungen aus

19.05.2019

Google speichert offenbar seit Jahren Daten über das Einkaufsverhalten seiner Nutzer – und zwar auch dann, wenn der Kunde den Einkauf gar nicht über Google abgewickelt hat, sondern lediglich seine Gmail-Adresse beim Shopping verwendet. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Ratgeber für Datensicherheit im Unternehmen

13.05.2019

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag hat einen Leitfaden für Unternehmen aktualisiert, der sich mit Schutz vor Cyberkriminalität beschäftigt. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Auto-IT soll über den TÜV

13.05.2019

Die Digitalisierung stoppt nicht vor der Autobranche. Diese Entwicklung verängstigt so manchen Deutschen. Gefordert wird ein IT-Check mit der Hauptuntersuchung. (Bildnachweis: Unsplash, Adi Goldstein)


 weiter

100 Gigabit pro Sekunde mit 5G-Technik

13.05.2019

Ericsson und die Deutsche Telekom haben einen neuen Meilenstein für die 5G-Technologie erreicht. Im Servicecenter in Athen haben beide Partner eine Verbindung mit Richtfunk im Mikrowellenbereich aufgebaut (70 bis 80 Gigahertz). (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Betrug: Mails mit persönlichen Daten verunsichern Opfer

11.05.2019

Um ihren betrügerischen E-Mails einen seriösen Anstrich zu geben, schmücken Kriminelle ihre Nachrichten mit persönlichen Daten der Adressaten aus. Die Verbraucherzentrale warnt davor, den vorgeblichen Anwälten Geld zu überweisen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Mobile Payment auf dem Vormarsch – zumindest bei den Jüngeren

06.05.2019

Die Bezahlung per Smartphone oder Tablet setzt sich vor allem bei den Jüngeren immer mehr durch: Laut einer PwC-Umfrage nutzen 46 Prozent der unter 30-jährigen Deutschen Mobile Payment, bei den über 60-Jährigen sind es zwölf Prozent. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Touchscreen zum fühlen

06.05.2019

Wissenschaftlern an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg ist es gelungen, zweidimensionale Abbildungen auf einem Touchscreen dreidimensional erlebbar zu machen. (Bildnachweis: Ernst Kruijff)


 weiter

Onlinehandel: Zoll stoppt viele Sendungen

05.05.2019

Deutschen Händlern gehen durch ausländische Konkurrenz viele Kunden verloren. Doch nicht nur die Verkäufer in Ladenstraße und Internethandel können bei weltweit verschickter Ware Verluste machen – auch Käufer sollten genau darauf achten, wo die bestellte Ware eigentlich herkommt. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Mitarbeiter besser auf Cyberangriffe vorbereiten

29.04.2019

Rund jedes vierte Unternehmen war im vergangenen Jahr Opfer eines Cyberangriffs. Das zeigt die aktuelle Studie IT-Sicherheit des eco – Verbands der Internetwirtschaft e. V. Damit ist der Anteil der gehackten Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Deutschland – digitaler als gedacht

29.04.2019

Wie gut ist Deutschland auf die Digitalisierung vorbereitet? Die persönliche Wahrnehmung schwankt stark unter den Deutschen. Cisco und Gartner haben daher Fakten verglichen und kommen zu einem überraschenden Ergebnis. (Bildnachweis: Unsplash, Samuel Zeller)


 weiter

Smarte Assistenten prägen die Zukunft der Onlinesuche

22.04.2019

Wer im Internet unterwegs ist, nutzt heute ganz selbstverständlich Suchmaschinen, um Informationen zu Waren und Dienstleistungen zu erhalten. Doch wie sehen die Suchtechnologien der Zukunft aus? Der eco Verband veröffentlicht dazu sieben Expertenstimmen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Trojaner beantwortet E-Mails

22.04.2019

Bisher spionierte Emotet die Kontakte und den E-Mail-Verkehr infizierter Rechner nur aus, nun versendet die Schadsoftware selbst Mails. Dabei nutzt Emotet die gesammelten Daten, um den Absender zu imitieren. (Bildnachweis: Unsplash, Siora18)


 weiter

Biometrische Authentifizierung wenig beliebt

21.04.2019

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers hat sich in einer Studie mit der Zukunft von biometrischen Authentifizierungsverfahren beschäftigt. Das Ergebnis legt nahe, dass eine Veränderung des Geldtransfers nur eine Frage der Zeit sein wird. (Bildnachweis: pwc.de)


 weiter

Bundesnetzagentur: 5G-Campusnetze denkbar

21.04.2019

Deutsche Unternehmen haben großes Interesse an dem Erwerb von lokalen 5G-Frequenzen. Während unter anderen Siemens, Volkswagen und die Deutsche Messe sich über die Möglichkeit zur gesonderten Lizenzerteilung freuen, ist sie den großen Netzbetreibern ein Dorn im Auge. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

5G-Frequenzen: 1&1 heizt Auktion an

07.04.2019

Die Versteigerungen der 5G-Frequenzen ziehen sich in die Länge. Nachdem die 1&1 Drillisch AG wiederholt auf Frequenzen geboten hatte, auf die das Unternehmen eigentlich hatte verzichten wollen, sind die Preise eskaliert. (Bildnachweis: united-internet.de)


 weiter

Archiv Durchsuchen


informativ

AGEV-Mitgliederversammlung

Die AGEV-Mitgliederversammlung 2019 am 10.5.ist gelaufen. Den Bericht dazu finden Sie im aktuellen AGEV magazin.

 


Nächste VeranstaltungenMomentan sind keine Veranstaltungen geplant.

Berichte vergangener Veranstaltungen

AGEV-Politik

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat heute in der Rheinischen Post angekündigt, dass er gegen Ende dieses Jahres einen „Gesetzesentwurf zur Einbeziehung der Selbstständigen in das System der Alterssicherung“ vorlegen werde und dabei Andeutungen zu seinen Plänen gemacht.


Christian Solmecke, Rechtsanwalt für Medienrecht und IT-Recht, antwortet regelmäßig auf Fragestellungen rund um das Thema DSGVO und berichtet über aktuelle Entwicklungen.

Aktuell:

weitere Informationen:  Alle Neuigkeiten zur DSGVO


Bitcoins und das Klima

23 Mio. t CO2

wurden im Jahr 2018 weltweit für die Produktion von Bitcoins die Luft geblasen, ungefähr so viel wie das Land Sri Lanka insgesamt emittiert hat.

Wird durch die Nutzung von Bitcoins auf der anderen Seite auch soviel CO2 wieder eingespart? Eine spannende Frage, die zumindest zz. noch mit einem klaren Nein beantwortet werden muss.

Quelle: Fachzeitschrift "Joule"


Altersvorsorgepflicht

Der Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD sieht die Einführung einer Altersvorsorge-pflicht für Selbstständige vor, die nicht bereits pflichtversichert sind. Über die Bundesarbeits-gemeinschaft Selbstständigen-verbände (BAGSV) nimmt die AGEV an der Diskussion teil. 24 Berufs-/ Selbstständigenverbände und -initiativen tragen das Positionspapier mit.


Längst berichtet

Die AGEV hat schon vor Jahren auf die nächste globale Umweltkatastrophe aufmerksam gemacht. Die Redaktion "Mittelstandsperspektiven" berichtet am 20.2. über die deutsche Facette der Entwicklung.

Sand entwickelt sich zur Mangelware

Obwohl Deutschland von Natur aus viel Sand hat, entwickelt sich der Rohstoff langsam zur Mangelware. Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe warnte bereits, dass es bei bestimmten Sandsorten schon jetzt Lieferengpässe gibt. Hintergrund des Sandmangels ist, dass kaum neue Abbaugruben entstehen dürfen, da die Sandvorkommen zumeist in Naturschutzgebieten liegen oder sich Anwohner gegen solche Projekte wehren. Laut des Unternehmerverbands Mineralische Baustoffe verbraucht jeder Deutsche rein rechnerisch ein Kilo Gestein pro Stunde.


DienstAGEV

Newsletter "DienstAGEV"

Für alle, die die AGEV-Themen näher kennenlernen und überhaupt immer auf dem Laufenden sein wollen:

Jeden zweiten Dienstag erscheint der AGEV-Newsletter, den Sie hier bestellen können.

Zum Archiv der Editorials des Newsletters