Mitglieder-Bereich | Newsletter

Arbeitgebervereinigung für Unternehmen
aus dem Bereich EDV und Kommunikationstechnologie e. V.

EU plant eigenes Satelliten-Internet

Die EU-Kommission erwägt den Betrieb eines eigenen Satelliten-Internets. Für sieben Millionen Euro soll ein Industriekonsortium die Entwicklung eines europäischen Kommunikationssystems im All ausloten.

Ein teilweise durchsichtiger Teppich mit Leuchtquadraten und Lampen, die zwischen Wolkenkratzern hüpfen – so illustriert Airbus die Idee des europäischen Satelliten-Internets. Die EU-Kommission hat im Hinblick auf dieses Vorhaben eine Machbarkeitsstudie bei einem Konsortium aus europäischen Satellitenherstellern und -betreibern, Telekommunikationsfirmen und Raketendienstleistern in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse sollen in einem Jahr vorliegen.

Mit dem System sollen laut dem beteiligten Konzern Airbus Bürger, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen sicher mit Internet versorgt und weiße Flecken in ländlichen und entfernt gelegenen Gebieten erschlossen werden. Sollte das Vorhaben genehmigt werden, wäre es das dritte große satellitengestützte europäische Raumfahrtvorhaben nach dem Erdbeobachtungsprogramm Copernicus und der GPS-Alternative Galileo, die gerade aufgebaut wird.

Erwartungen und Anforderungen

Binnenmarktkommissar Thierry Breton gehört Airbus zufolge zu den großen Befürwortern des Systems. Dieses soll auf dem Programm Govsatcom der EU zum Verbinden und Teilen von Satellitendiensten aufsetzen und auch Ergebnisse der Initiative EuroQCI nutzen, mit der innovative Verfahren für die Quantenkryptographie gefördert werden.

Quelle: heise.de


Schreiben Sie uns!
Vielen Dank für das Weiterempfehlen!

Weitere Artikel zum Thema "Politik"

Archiv Durchsuchen


informativ

SAVE THE DATE!!!

Die 15. Mitgliederversammlung der Arbeitgebervereinigung für Unternehmen aus dem Bereich EDV und Kommunikationstechnologie e.V. (AGEV) findet voraussichtlich am Freitag, dem 18. Juni 2021, in Bonn statt.

 

 


Nächste VeranstaltungenMomentan sind keine Veranstaltungen geplant.

Berichte vergangener Veranstaltungen

Bitcoins und das Klima

23 Mio. t CO2

wurden im Jahr 2018 weltweit für die Produktion von Bitcoins die Luft geblasen, ungefähr so viel wie das Land Sri Lanka insgesamt emittiert hat.

Wird durch die Nutzung von Bitcoins auf der anderen Seite auch soviel CO2 wieder eingespart? Eine spannende Frage, die zumindest zz. noch mit einem klaren Nein beantwortet werden muss.

Quelle: Fachzeitschrift "Joule"


Altersvorsorgepflicht

Der Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD sieht die Einführung einer Altersvorsorge-pflicht für Selbstständige vor, die nicht bereits pflichtversichert sind. Über die Bundesarbeits-gemeinschaft Selbstständigen-verbände (BAGSV) nimmt die AGEV an der Diskussion teil. 24 Berufs-/ Selbstständigenverbände und -initiativen tragen das Positionspapier mit.


DienstAGEV

Newsletter "DienstAGEV"

Für alle, die die AGEV-Themen näher kennenlernen und überhaupt immer auf dem Laufenden sein wollen:

Jeden zweiten Dienstag erscheint der AGEV-Newsletter, den Sie hier bestellen können.

Zum Archiv der Editorials des Newsletters