Mitglieder-Bereich | Newsletter

Arbeitgebervereinigung für Unternehmen
aus dem Bereich EDV und Kommunikationstechnologie e. V.

Politik


CDU will DSGVO reformieren

11.12.2018

Zwar ist die große Abmahnwelle bisher ausgeblieben. Dennoch bleibt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für viele kleine Unternehmen und Vereine ein großes Ärgernis. (Bildnachweis: Deutscher Bundestag)



 


 weiter

Digitalpakt: Bundesrat lehnt Grundgesetzänderung ab

10.12.2018

Die kürzlich erreichte Einigung beim „DigitalPakt Schule“ ist vorerst am Bundesrat gescheitert. Die Ministerpräsidenten der Länder beklagten zu viele Bedingungen, die letztlich zu einem Kompetenzverlust auf Landesebene führen würden. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Ulrich Kleber wird neuer Bundesdatenschutzbeauftragter

04.12.2018

Der Bonner SPD-Bundestagsabgeordnete Ulrich Kelber ist zum neuen Bundesbeauftragten für  Datenschutz und Informationsfreiheit gewählt worden. Die Abgeordneten des Deutschen Bundestags stimmten mit 444 Stimmen bei 176 Gegenstimmen und 37 Enthaltungen für ihn. (Bildnachweis: Susie Knoll)


 weiter

NRW führt das Schulfach Wirtschaft ein

03.12.2018

Ökonomische Bildung ist unverzichtbar, um Schüler auf ihre Zukunft bestmöglich vorzubereiten. Die AGEV begrüßt die Einführung des Fachs „Wirtschaft“ zum Schuljahr 2020/21 in NRW. (Bildnachweis: rawpixel, Unsplash)


 weiter

Das Ziel der digitalen Verwaltung

02.12.2018

Annegret Kramp-Karrenbauer hat angekündigt, den Bürokratieabbau in deutschen Verwaltungen vorantreiben zu wollen. Zudem sollen die Leistungen der Ämter zunehmend digital werden. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Social Bots kennzeichnen!

26.11.2018

Die Mitglieder des Bundesrats fordern mehr Transparenz auf digitalen Märkten, inklusive einer Kennzeichnungspflicht für Inhalte, die Social Bots generieren. (Bildnachweis: Rock'n Roll Monkey, Unsplash)


 weiter

CDU offenbar mehrheitlich für Soli-Abschaffung

26.11.2018

Die Antragskommission für den CDU-Parteitag am 7. Dezember hat den Antrag der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) auf vollständige Abschaffung des Solidaritätszuschlags noch in der laufenden Legislaturperiode unterstützt. (Bildnachweis: MIT)



 


 weiter

Haushalt 2019: Altmaier setzt auf Mittelstand und Gründer

25.11.2018

Der Bundestag hat den Haushalt für das kommende Jahr verabschiedet. Für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sind darin 8,2 Milliarden Euro vorgesehen. Besonders stark möchte sich das Ministerium auf Investitionen in kleine und mittelständische Unternehmen sowie Neugründungen konzentrieren. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Einigung beim „DigitalPakt Schule“

25.11.2018

Der seit Jahren verhandelte DigitalPakt Schule steht vor dem Durchbruch. Die Regierungsparteien konnten sich mit den Bundestagsfraktionen von Grünen und FDP auf die Ausgestaltung einer Grundgesetzänderung einigen. Wenn sich nach einer erfolgreichen Abstimmung im Bundestag dann auch im Bundesrat eine Zwei-Drittel-Mehrheit findet, könnte bereits ab 2019 Geld in die Digitalisierung der Schulen fließen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Wird nationales Roaming zur Pflicht?

25.11.2018

Um dem Ziel einer flächendeckenden Internetversorgung in Deutschland näher zu kommen, möchten die Regierungsparteien offenbar weiterreichende Befugnisse für die Bundesnetzagentur erreichen. Netzbetreiber sollen außerdem zum nationalen Roaming gezwungen werden können. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Initiative verbessert Finanzwissen von Schülern

21.11.2018

Auf den Veranstaltungen unseres Verbandes ist die fehlende Wirtschafts- und Finanzkompetenz von Berufsanfängern eines der meist diskutierten Themen. Wir freuen uns daher über die Initiative von Finanztip, die Finanzbildung an deutschen Schulen zu verbessern. (Bildnachweis: rawpixel, Unsplash)


 weiter

Drei Milliarden Euro für KI

19.11.2018

Der Bund investiert bis zu drei Milliarden Euro in die Erforschung von Künstlicher Intelligenz (KI) und deren Einführung in Unternehmen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

BfV will Zugriff auf verschlüsselte Kommunikation

18.11.2018

Thomas Haldenwang ist seit dieser Woche neuer Chef des Bundesamtes für Verfassungsschutz. Vor dem Parlamentarischen Kontrollgremium sagte er nun, seine Behörde bräuchte weitere Befugnisse, um effektiv arbeiten zu können. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

5G: Bundesnetzagentur verschärft Vorgaben

18.11.2018

Die Bundesnetzagentur hat ihr im August veröffentlichtes Papier zur Versteigerung der 5G-Frequenzen überarbeitet. Die Vorgaben an Netzbetreiber, die die Lizenzen erwerben möchten, wurden an mehreren Stellen verschärft. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Strategie für digitale Bildung

12.11.2018

„Deutschland braucht eine konsequente Strategie für digitale Bildung und Weiterbildung“: So lautet das Plädoyer des eco-Verbands bei seinem „New Work Check“. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Freier Datenverkehr in der EU

12.11.2018

Der digitale Binnenmarkt wächst weiter zusammen: Der Europäische Rat stimmte einer Verordnung zu, wonach Beschränkungen für nicht personengebundene Daten aufzuheben sind. (Bildnachweis: rawpixel, Unsplash.com)


 weiter

Portal für ausländische Fachkräfte

11.11.2018

Die Bundesregierung möchte dem Fachkräftemangel auch durch Anwerbung ausländischer Arbeitnehmer begegnen. Die Plattform Make-it-in-Germany soll dabei helfen, Fachkräfte aus dem Ausland nach Deutschland zu holen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

AGEV-Position zur Altersvorsorgepflicht

10.11.2018

Das Bundesarbeitsministerium bereitet die Einführung einer Altersvorsorgepflicht vor. Die AGEV beteiligt sich am Prozess zur Ausgestaltung und legte dem Ministerium ein Positionspapier vor. (Bildnachweis: unsplash.com)


 weiter

Neues Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum „Kommunikation“

05.11.2018

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat das neue Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum „Kommunikation“ gegründet, das auf betriebliche Kommunikation und moderne Ansprache von Kunden spezialisiert ist. Die Angebote des Kompetenzzentrums sind kostenfrei nutzbar. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Regierung weiß wenig über DSGVO-Folgen

03.11.2018

Nach einem knappen halben Jahr europäischer Datenschutz-Grundverordnung hat die FDP-Fraktion im Bundestag mit einer Kleinen Anfrage den aktuellen Kenntnisstand der Bundesregierung erfragt. Die Antwort ist wenig befriedigend. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Merkel: Wirtschaft hofft auf positiven Effekt

03.11.2018

Nach fast genau 13 Jahren an der Spitze der Bundesrepublik Deutschland hat Angela Merkel angekündigt, sich zurückziehen zu wollen. Anleger und Wirtschaft hoffen auf einen belebenden Effekt. Einen Favoriten auf die Nachfolge haben Teile der Wirtschaftsvertreter auch schon. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Hessen: Grundrecht auf Datenschutz

03.11.2018

Im Zuge der hessischen Landtagswahl am 28. Oktober 2018 haben die Bürger des Landes ebenfalls über eine Verfassungsreform abgestimmt. Die Verfassung beinhaltet nun keine Todesstrafe mehr – dafür aber ein Grundrecht auf Datenschutz und digitale Infrastruktur. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Digitale Dienstleistungssteuer noch nicht vom Tisch

22.10.2018

Sollte eine Digitale Dienstleistungssteuer (DST) in naher Zukunft Realität werden, drohen deutsche Klein- und mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung massiv beeinträchtigt zu werden. So lautet das Fazit einer aktuellen Studie. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Schadensersatz bei langsamem Internet?

21.10.2018

Langsames Internet kann in privatem wie beruflichem Umfeld das Nervenkostüm auf die Probe stellen. Noch ärgerlicher ist es, wenn die vertraglich vereinbarte Datenübertragungsrate eigentlich höher ist, aber kontinuierlich nicht erreicht wird. Der Bundesrat bringt für diesen Fall nun Schadensersatz ins Spiel. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Gründerplattform gut angelaufen

21.10.2018

Die Gründerplattform der Bundesregierung erfreut sich an regem Interesse. Bereits 10.000 Interessierte haben sich registriert und Hilfestellungen zu den Themen Ideenfindung, Businessplan oder Finanzierung erhalten. (Bildnachweis: gruenderplattform.de)


 weiter

Föderalismus blockiert Digitalisierung

15.10.2018

Jedes Jahr beurteilt der Nationale Normenkontrollrat (NKR) die Entwicklungen beim Bürokratieabbau. Die Prüfer loben die Fortschritte bei der Qualifizierung gesetzlicher Folgekosten, mahnen aber den schleppenden Aufbau der digitalen Verwaltung an. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

FDP kritisiert stockende Digitalisierung

13.10.2018

Anfang kommenden Jahres möchte der Bund mehrere Milliarden Euro in die Digitalisierung deutscher Schulen investieren. Wie die Antwort auf eine kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion zeigt, fühlt sich die Bundesregierung jedoch in vielen Bereichen überhaupt nicht zuständig. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Einheitlicher Schutz von Geschäftsgeheimnissen

13.10.2018

Die Bundesregierung hat einem Gesetzesentwurf für mehr Rechtssicherheit beim Schutz von Geschäftsgeheimnissen zugestimmt. Die neue Richtlinie soll einen europaweiten Mindestschutz gewährleisten und davon ebenfalls Journalisten und Whistleblower profitieren lassen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Weg frei für das Zuwanderungsgesetz

08.10.2018

Die große Koalition hat sich auf Eckpunkte für ein Fachkräftezuwanderungsgesetz geeinigt. Nach langem Ringen haben CDU, CSU und SPD die Gespräche mit einem Kompromiss zum „Spurwechsel“ für Flüchtlinge abgeschlossen. Das Gesetz soll nun schnell verabschiedet werden. (Bildnachweis: pxhere.com)


 weiter

Vereint im Kampf: Telekom und Bundeswehr kooperieren

01.10.2018

Das Kommando Cyber- und Informationsraum der Bundeswehr hat eine Kooperationsvereinbarung mit der Deutschen Telekom getroffen. Die engere Zusammenarbeit ist Teil der gesamtstaatlichen Cybersicherheitstrategie. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Grüne möchten 5G-Versteigerung stoppen

29.09.2018

Die Bundestagsfraktion der Grünen fordert, die Frequenzversteigerung für die fünfte Mobilfunkgeneration (5G) in der zurzeit geplanten Form zu stoppen. Die Fehler der Vergangenheit dürften nicht wiederholt werden. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Absage: Kein Schulfach Wirtschaft in NRW

24.09.2018

(Bildnachweis: pixabay.com) Die Landesregierung in Nordrhein-Westfalen wollte zum Schuljahr 2019/20 das Fach „Wirtschaft“ auf den Stundenplan setzen. Die zuständige Ministerin hat kürzlich jedoch einen Rückzieher gemacht.


 weiter

Der Upload-Filter kommt

17.09.2018

(Bildnachweis: pixabay.com) Im Juli noch hatten die Abgeordneten des Europäischen Parlaments die geplante Copyright-Reform vorerst blockiert. Nach weiteren Wochen des Ringens hat eine neuerliche Abstimmung nun eine Mehrheit für verpflichtende Filter im Internet ergeben. Das neue Gesetz soll noch vor der Europawahl im Mai 2019 beschlossen werden.


 weiter

Abmahnmissbrauch: Gesetzentwurf liegt vor

17.09.2018

(Bildnachweis: pixabay.com) Mit Abmahnungen lässt sich Geld machen: Geringfügige Verstöße reichen, um hohe Gebühren und Vertragsstrafen einzufordern. Ein neues Gesetz soll den Abmahnmissbrauch eindämmen, ohne seriöse Akteure zu behindern. Ein erster Entwurf wurde vom Bundesjustizministerium vorgestellt. 


 weiter

Archiv Durchsuchen


informativ

Altersvorsorgepflicht

Der Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD sieht die Einführung einer Altersvorsorge-pflicht für Selbstständige vor, die nicht bereits pflichtversichert sind. Über die Bundesarbeits-gemeinschaft Selbstständigen-verbände (BAGSV) nimmt die AGEV an der Diskussion teil. 24 Berufs-/ Selbstständigenverbände und -initiativen tragen das Positionspapier mit. Positionspapier öffnen


Christian Solmecke, Rechtsanwalt für Medienrecht und IT-Recht, antwortet regelmäßig auf Fragestellungen rund um das Thema DSGVO und berichtet über aktuelle Entwicklungen.

Aktuell:

Alle Neuigkeiten zur DSGVO hier.


AGEV-Politik

Um unseren Mitgliedern, den zahlreichen Selbstständigen und Unternehmern, eine größere politische Stimme auf Bundesebene zu geben, arbeiten wir mit dem VGSD zusammen. Der Verband der Gründer und Selbstständigen Deutschland e. V. ist ein branchenübergreifender, bundesweit agierender Verein, der 2012 gegründet wurde.


DienstAGEV

Newsletter "DienstAGEV"

Für alle, die die AGEV-Themen näher kennenlernen und überhaupt immer auf dem Laufenden sein wollen:

Jeden zweiten Dienstag erscheint der AGEV-Newsletter, den Sie hier bestellen können.

Zum Archiv der Editorials des Newsletters