Mitglieder-Bereich | Newsletter

Arbeitgebervereinigung für Unternehmen
aus dem Bereich EDV und Kommunikationstechnologie e. V.

Google: 200 nützliche Tools

Google hat eine eigene Top-Level-Domain namens „.new“ und sammelt darunter Shortcuts zu allerlei Webdiensten. Eine praktische Fundgrube. Von solchen Shortcuts gibt es mittlerweile mehr als 200.

Die komplette Liste ist unter whats.new abrufbar. Vor ungefähr einem Jahr hatte Google sich die Top-Level-Domain mit der Endung „.new“ eingerichtet. Die Idee dahinter: allerlei Shortcuts zu verschiedenen Websites und Services sammeln. Ein Beispiel: Wer etwas auf Ebay verkaufen will, ruft normalerweise Ebay auf und klickt anschließend auf den kleinen „Verkaufen“-Link. An der gleichen Stelle landet allerdings auch, wer einfach nur schnell sell.new im Browser aufruft. Ein weiteres Beispiel: Wer einfach pdf.new im Browser eingibt, kann ein vorhandenes Dokument schnell in PDF konvertieren, statt zum zigsten Mal einen Konverter zu googlen oder in alten Bookmarks zu suchen.

Natürlich gibt es bei einem Dienst von Google alle möglichen Abkürzungen zu Google-Services wie doc.new, um ein neues Google-Doc anzulegen, oder cal.new, um den Google-Kalender aufzurufen, aber die weitaus meisten Shortcuts stammen von anderen Anbietern. So öffnet excel.new eine neue Tabelle im Microsoft-Dienst und post.new leitet automatisch auf die Seite für einen neuen Blogpost, wenn man etwa einen Blog bei wordpress.com hat.

Quelle: whats.new./shortcuts


Schreiben Sie uns!
Vielen Dank für das Weiterempfehlen!

Weitere Artikel zum Thema "Praxis"

Archiv Durchsuchen


informativ

Ankündigung

 

Wir werden Sie frühzeitig mit dem Themenplan und den Details zur Durchführung einladen. Geplanter Termin: Donnerstag, 1. Oktober 2020.


Nächste VeranstaltungenMomentan sind keine Veranstaltungen geplant.

Berichte vergangener Veranstaltungen

Coronavirus FAQ

Christian Solmecke, bundesweit bekannter Rechtsanwalt und Partner der Kölner Kanzlei WBS und Kooperationspartner der AGEV, beantwortet die wichtigsten Fragen zu den Themen „Veranstaltungen“, „Was darf der Staat“, „Arbeitsrecht“, „Reisen“ und „Events“.


Bitcoins und das Klima

23 Mio. t CO2

wurden im Jahr 2018 weltweit für die Produktion von Bitcoins die Luft geblasen, ungefähr so viel wie das Land Sri Lanka insgesamt emittiert hat.

Wird durch die Nutzung von Bitcoins auf der anderen Seite auch soviel CO2 wieder eingespart? Eine spannende Frage, die zumindest zz. noch mit einem klaren Nein beantwortet werden muss.

Quelle: Fachzeitschrift "Joule"


Altersvorsorgepflicht

Der Koalitionsvertrag zwischen CDU/CSU und SPD sieht die Einführung einer Altersvorsorge-pflicht für Selbstständige vor, die nicht bereits pflichtversichert sind. Über die Bundesarbeits-gemeinschaft Selbstständigen-verbände (BAGSV) nimmt die AGEV an der Diskussion teil. 24 Berufs-/ Selbstständigenverbände und -initiativen tragen das Positionspapier mit.


DienstAGEV

Newsletter "DienstAGEV"

Für alle, die die AGEV-Themen näher kennenlernen und überhaupt immer auf dem Laufenden sein wollen:

Jeden zweiten Dienstag erscheint der AGEV-Newsletter, den Sie hier bestellen können.

Zum Archiv der Editorials des Newsletters