Mitglieder-Bereich | Newsletter

Arbeitgebervereinigung für Unternehmen
aus dem Bereich EDV und Kommunikationstechnologie e. V

Praxis


Digitales Arbeiten auf dem Prüfstand

20.11.2017

Forscher untersuchen die Auswirkungen von digitalen Technologien auf die Arbeitswelt. Das Projekt PräDiTec soll Belastungen für Mitarbeiter identifizieren und erstmals Präventionsmaßnahmen definieren. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Check des Karrierebereichs

20.11.2017

Für Stellenausschreibungen nutzen Unternehmer immer häufiger die eigene Webseite. Doch finden potenzielle Kandidaten die Stellenanzeigen überhaupt? Ein kostenloser und anonymer Check liefert Antworten. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Digitalisierung zahlt sich aus

20.11.2017

Unternehmen, die die Digitalisierung konsequent umsetzen, können ihren Umsatz erheblich steigern. Die Telekom-Studie „Digitalisierungsindex Mittelstand“ belegt erstmals den Zusammenhang zwischen digitalem Reifegrad und Geschäftserfolg. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Innovationsmüdigkeit im Mittelstand

13.11.2017

Mittelständische Betriebe bringen weniger Innovationen auf dem Markt. Die Gründe für den Rückgang listet KfW Research erstmals auf. Die Experten sehen jedoch auch Hoffnung, dass sich der Trend umkehrt. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Was bedeutet Erfolg für Arbeitnehmer?

13.11.2017

Die klassische Definition von Erfolg hat ausgedient: Einflussreiche Position im Unternehmen und hohes Gehalt sind für die meisten Deutschen kein Maßstab mehr für Erfolg. Welche Faktoren heute von Bedeutung sind, hat das Karrierenetzwerk LinkedIn in Erfahrung gebracht. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Flexible Arbeitszeitmodelle umsetzen

13.11.2017

Bei der Wahl des passenden Arbeitszeitmodells müssen Unternehmen verschiedene Bedürfnisse in Einklang bringen, zum einen den Wunsch der Beschäftigten nach mehr Flexibilität, und die Sicherstellung der Wettbewerbsfähigkeit. Wie dies gelingen kann, erklärt eine neue Broschüre. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Seine Arbeitgebermarke pflegen

06.11.2017

Wer kennt sie nicht, die bunten und verspielten Räume von Google? Mit Zurschaustellung seiner lockeren und kreativen Arbeitskultur gelingt es Google, sich als freundlicher Arbeitgeber zu präsentieren. Das bindet die Mitarbeiter stärker und weckt das Interesse bei Außenstehenden.  (Bildnachweis: Photo by Tim Gouw on Unsplash)



 


 weiter

Weniger Gründungen, mehr Frauen

29.10.2017

Seit 15 Jahren sinkt die Gründungstätigkeit in Deutschland. Von einst 1,5 Millionen Gründern im Jahr 2002, wagten den Schritt in die Selbstständigkeit im laufenden Jahr nur 672.000. Erfreulich ist der steigende Anteil an Frauen, die gründen. Aktuell liegt ihr Anteil bei 40 Prozent. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Safe: Billig ist nicht sicher

29.10.2017

Wichtige Dokumente und die Kasse bewahren Unternehmer häufig in einem Tresor auf. Ein Test-Einbrecher belegt, wie leicht sich günstige Tresore öffnen lassen. Bei der Wahl eines Safes sollten Interessierte nicht nur auf einen niedrigen Preis achten. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Mitarbeiter suchen nach sensiblen Daten

29.10.2017

Unternehmen haben ein massives Problem, von dem sie nichts wissen: Die eigenen Mitarbeiter sind das Problem. Unbewusst erhalten viele Angestellte Zugriff auf sensible Informationen, die sie nicht für ihre Arbeit benötigen. Eine hohe Anzahl an Mitarbeitern sucht sogar aktiv nach Unternehmensinformationen. KMUs sind besonders betroffen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Arbeitsschutz mit Investitionen planen

29.10.2017

Beim Anbau von neuen Büroräumen oder bei der Investition in Maschinen berücksichtigen Unternehmen den Arbeits- und Gesundheitsschutz nur unzureichend. Es drohen hohe Zusatzkosten durch spätere Nachbesserungen. Eine vorausschauende Planung zahlt sich für Betriebe und Mitarbeiter aus. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Deutsch im Berufsalltag

23.10.2017

Die Integration von Asylsuchenden in die Arbeitswelt steht und fällt mit den Sprachkenntnissen. Mangelnde Deutschkenntnisse sind aus Arbeitgebersicht eine der größten Hürden auf dem Weg zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Leitfaden zur Basis-Absicherung

23.10.2017

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat einen neuen Leitfaden zum Thema „Basis-Absicherung“ veröffentlicht. Er richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen, die ein Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) aufbauen möchten. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Umgang mit Kundenbewertungen

23.10.2017

Manche Kundenbewertungen empfinden Händler als unfair. Nach einer aktuellen Befragung beurteilen 95 Prozent der Händler einige Bewertungen als unpassend. Ein Leitfaden vom Händlerbund liefert Lösungsansätze, wie man mit unerwünschten Kommentaren umgehen kann. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Die richtige Search-Agentur

23.10.2017

Um im Netz für potenzielle Kunden sichtbar zu sein, ist Suchmaschinenoptimierung (SEO) für alle Unternehmen ein relevantes Thema. Eine Großzahl an Dienstleistern ist auf Suchmaschinenoptimierung und -werbung (SEA) spezialisiert. Wie Unternehmer die richtige Agentur finden, erläutert ein neuer Leitfaden. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Mitarbeiter verlangen digitale Kompetenz

23.10.2017

Viele Unternehmen wollen digitale Anwendungen stärker am Arbeitsplatz einbinden. Dies stößt unter der Belegschaft auf Zustimmung, aber 40 Prozent der Angestellten räumen ein, dass ihnen die nötige Kompetenz fehle. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Leitfaden Smart Home

16.10.2017

Das Heim der meisten Deutschen ist nicht smart. Seit Jahren gibt es smarte Lösungen für die Vernetzung von Haushaltsgeräten oder -steuertechnik über das Internet. Durchsetzen konnte sich der Trend bislang nicht. Ein Leitfaden erklärt, wie der Durchbruch endlich gelingen kann. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Mobile Pflicht für Händler

16.10.2017

Händler müssen ihre Webseite für das mobile Zeitalter fit machen. Vor allem kleine und mittlere Händler sollten diesen Trend nicht verpassen. Ihr Anteil am Onlinehandel sinkt bereits im zweiten Jahr in Folge. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Besser mit Passwortmanager unterwegs

16.10.2017

Viele Internetnutzer schützen ihre Benutzerkonten noch mit einfachen Passwörtern, die sie häufig für mehrere Dienste nutzen. Ein Passwortmanager bietet mehr Sicherheit, da er zwei Vorteile vereint. Worauf sollten Nutzer bei der Auswahl achten? (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Arbeitsplatz der Zukunft

09.10.2017

Flexible Arbeitszeit- und Arbeitsplatzmodelle sowie mobile Unterstützung sind bekannte Forderungen von Arbeitnehmern für ein zeitgemäßes Arbeiten. Welche weiteren Veränderungen auf Unternehmen und Arbeitnehmer zukommen, beleuchtet die Studie „Arbeitsplatz der Zukunft“. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Neue Rezepte zur Mitarbeitergewinnung

09.10.2017

Geringer Bekanntheitsgrad und die mächtige Konkurrenz durch große Konzerne machen es für mittelständische Betriebe schwierig, neue IT-Mitarbeiter zu akquirieren. Eine Umfrage möchte die Auswirkungen auf Unternehmen untersuchen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Privates und Berufliches trennen

09.10.2017

Informationen aus sozialen Netzwerken, von Webseiten und anderen öffentlich zugänglichen Quellen sind für Kriminelle besonders wertvoll. Arbeitgeber sollten Maßnahmen ergreifen, damit Angestellte nicht zu viele vertrauliche Informationen über sich und den Arbeitsplatz im Netz verbreiten. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Leitfaden zur Datenschutzgrundverordnung zum Download

02.10.2017

Bis zum 25. Mai 2018 sollen Unternehmen in der EU ihre Datenverarbeitungsprozesse an die Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) angepasst haben. Ansonsten drohen empfindliche Bußgelder von bis zu 20 Millionen Euro bzw. vier Prozent des globalen Jahresumsatzes. (Bildnachweis: istockphoto/ francisblack)


 weiter

Innovationsausgaben – viel Geld für nichts

30.09.2017

Die Ausgaben für Innovationen steigen kontinuierlich. Trotz der Steigerungen fühlen sich deutsche Unternehmer kaum für die Zukunft gerüstet. Was können sie ändern? (Bildnachweis: Photo by Johannes Plenio on Unsplash)


 weiter

Aktualisierter Förderkompass

30.09.2017

Die Förderungen des Mittelstands in Deutschland sind sehr umfangreich. Interessierte verlieren schnell den Überblick über die Programme und Zuständigkeiten. Einer der wichtigsten Ansprechpartner bei Förderungen ist das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle. Es bietet einen aktualisierten Förderkompass an. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Warten auf den Kredit

30.09.2017

Kleine Mittelständler, die kurzfristig einen Kredit benötigen, warten zum Teil Wochen auf einen Bescheid der Bank. Nur jede sechste deutsche Bank schafft es, den Antrag binnen zwei Tagen zu bearbeiten. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Jetzt auf Internet-Telefonie umsteigen

25.09.2017

Die Abschaltung des ISDN-Netzes durch die Deutsche Telekom sorgt für eine erhöhte Nachfrage nach Voice-over-IP. Vor allem kleine und mittlere Betriebe suchen derzeit nach einer neuen Telekommunikationsanlage. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Smarte Kleinunternehmen

25.09.2017

Kleine und mittlere Unternehmen hinken beim Thema Digitalisierung hinterher. Um dies zu ändern, fördert das Bundesarbeitsministerium Beratungsangebote zu konkreten digitalen Veränderungsprozessen in Betrieben. (Bildnachweis: Photo by Markus Spiske on Unsplash)


 weiter

Wann wird geshoppt?

25.09.2017

Sonntagabends ist die beliebteste Shopping-Zeit der Deutschen. Onlinehändler sollten sich darauf einrichten, dass die meisten Bestellungen am Sonntag eintreffen. (Bildnachweis: Photo by Alessandro Spataro on Unsplash)


 weiter

Frauen in die IT!

18.09.2017

Von allen Bewerbungen auf Stellenausschreibungen rund um die IT kommen nur etwa 15 Prozent von Frauen. Unternehmen können mit gezielten Maßnahmen das Interesse von Frauen an IT-Berufen erhöhen. (Bildnachweis: rawpixel.com/Unsplash)


 weiter

Vernachlässigung der mobilen Sicherheit

18.09.2017

Fast alle Unternehmen, die ihren Angestellten Mobilgeräte bereitstellen, ergreifen Maßnahmen zu deren Schutz. Allerdings bestehen Sicherheitslücken, weil die Arbeitgeber nicht alle Möglichkeiten ausschöpfen. (Bildnachweis: Tirza van Dijk, Unsplash)


 weiter

Kriminelle spielen mit

18.09.2017

Die Gaming-Industrie macht dieses Jahr einen geschätzten Umsatz von 105 Milliarden Dollar – weitaus mehr als etwa die Musikindustrie. Die ausgabenfreudigen Spieler sind ein lukratives Ziel für Kriminelle. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Fachkräftemangel hemmt Innovationen

11.09.2017

Betriebe wollen ihre Aktivitäten für Neuentwicklungen zwar ausweiten, aber nicht so stark wie im Vorjahr. Die deutsche Wirtschaft verliert an Innovationsdynamik. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

IT-Kompetenzzentrum fürs Saarland

11.09.2017

Bundesweit entstehen Kompetenzzentren zur Digitalisierung des Mittelstands. Im Saarland eröffnet ein Zentrum mit dem Schwerpunkt Digitalisierung der Produktion. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Unternehmen digitalisieren sich

04.09.2017

An der Digitalisierung führt kein Weg vorbei, dies erkennen immer mehr Unternehmen. In fast jedem zweiten Unternehmen befinden sich digitale Projekte in der Planungs- oder Testphase. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Notfallplan für Sicherheitsvorfälle ist Pflicht

04.09.2017

Kein Unternehmen ist vor digitaler Wirtschaftsspionage, Sabotage oder Diebstahl gefeit. Im Ernstfall sollte ein Notfallmanagement greifen, um die Auswirkungen so gering wie möglich zu halten. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Spuren im Internet verwischen

04.09.2017

Firmen ziehen Erkenntnisse aus dem Surfverhalten von Menschen. Wer dies nicht möchte, muss Tracking-Blocker installieren. Sie erschweren es, sich ein genaues Bild von der Person vor dem Monitor zu machen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Lasst die Verpackung sprechen

28.08.2017

Zwar sollen Karton, Versandtasche und Co. die Versandware ausreichend schützen, doch können Händler sie viel gezielter für eigene Interessen nutzen. Eine ansprechende Verpackung kann dazu beitragen, die Kundenbindung und Shop-Wahrnehmung zu erhöhen. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Gefahrenpiktogramme für die Hosentasche

28.08.2017

Die EU-Kommission vereinheitlicht die Kennzeichnung für Gefahrenstoffe und dehnt diese auf chemische Gemische aus. Eine kostenfreie Memocard gibt einen Überblick über die Piktogramme und ihre Bedeutung. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Beitragsentlastungstarife lohnen kaum

28.08.2017

Der Wechsel in einen Entlastungstarif in der privaten Krankenversicherung eignet sich nur für wenige Versicherte. Die Zeitschrift Finanztest untersuchte, für wen sich ein solcher Schritt lohnt. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Trends bei Social Media

28.08.2017

Der Social Media Kompass des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. deckt jährlich die neusten Entwicklungen auf. In der Neuauflage erörtern Experten die Kernthemen, etwa Social Media Advertising, Social Media Relations und Social Media Content. (Bildnachweis: pixabay.com)


 weiter

Archiv Durchsuchen


DienstAGEV

Newsletter "DienstAGEV"

Für alle, die die AGEV-Themen näher kennenlernen und überhaupt immer auf dem Laufenden sein wollen:

Jeden zweiten Dienstag erscheint der AGEV-Newsletter, den Sie hier bestellen können.

Zum Archiv der Editorials des Newsletters

Aktuelles

Solidaritätszuschlag soll weg

Obwohl die Deutschen mehrheitlich gegen Steuersenkungen sind, solange die öffentlichen Haushalte so desaströs verschuldet sind, befürworten sie die Abschaffung des Solidaritätszuschlags.

62 % sind für die Abschaffung, 16 % dagegen. Die Motive für diese Meinung sind sicher sehr unterschiedlich und hängen vom Wissenstand um die Funktion des Soli ab.

Die AGEV jedenfalls fordert die Abschaffung dieses Zuschlags als einen einfachen und unbürokratischen Einstieg in ein transparenteres Steuerrecht. Ob das in einem Schlag gelingt oder stufenweise angegangen wird, ist eher zweitrangig. Da die Länder bei dieser Steuer nicht mitreden dürfen, sollte der Schritt gelingen.


aktuell

politisch

AGEV-Engagement politisch

Die AGEV ist in unterschiedlichen - für unsere Mitglieder und gesamtgesellschaftlich - relevanten Themenfeldern politisch engagiert. Einzelheiten zu unseren Aktivitäten finden Sie unter Empfehlungen.

Die AGEV ist beim Deutschen Bundestag und als offizielle Interessenvertretung bei den EU-Institutionen akkreditiert. Unsere Ziele: Die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittelständischer Unternehmen sowie die Schwerpunkte Umweltschutz, Steuergerechtigkeit und Nachhaltigkeit.


persönlich

AGEV-Team

Lernen Sie die AGEV und unser Team näher kennen!

Wir kümmern uns um Ihre Anliegen. Bei Fragen zu Ihrer Mitgliedschaft helfen wir Ihnen gerne weiter.

Auch wenn Sie inhaltliche Fragen zu unseren Aktivitäten oder zu eigenen Anliegen haben, finden Sie bei uns einen Ansprechpartner.

Ihre Ansprechpartner

Der Vorstand

Kontakt


267

Prozent des EU-Durchschnitts erreichte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) pro Kopf im Jahr 2016 in Luxemburg, ausgedrückt in Kaufkraftstandards. Das zeigen Berechnungen der europäischen Statistikbehörde Eurostat. Danach folgten Österreich und Deutschland mit 126 bzw. 123 Prozent. Das niedrigste BIP pro Kopf hatten Kroatien und Bulgarien mit gerade einmal 59 bzw. 48 Prozent des EU-Durchschnitts.


52,5 %

der Sozialversicherungsbeiträge in Deutschland werden vom Arbeitgeber getragen.

 

Quelle: Bundesarbeitsministerium


Maschinensteuer

"Eine Roboter- oder Maschinensteuer ist nicht zielführend. Sie kann dazu führen, dass Unternehmen darauf verzichten, innovative Technologien einzusetzen. Es ist wenig sinnvoll, Innovationen in Ketten zu legen. Besser ist es, die Gewinne der Unternehmen zu besteuern, egal ob sie durch Menschen oder Maschinen erwirtschaftet wurden."

Bundeswirtschaftministerin Brigitte Zypries
Welt am Sonntag, 2.4.2017