UnsereMission

Die AGEV wurde 1993 gegründet und vertritt als eingetragener Verein die wirtschaftlichen und sozialen Interessen von Selbstständigen, die ihren Unternehmensschwerpunkt in der Informationsverarbeitung oder Kommunikationstechnologie angesiedelt haben.

Darüber hinaus können auch alle anderen Unternehmen und Einzelpersonen, die wesentliche IT-Anwendungen einsetzen oder sich der neuen Medien bedienen, vom AGEV-Know-how profitieren. Heute vertrauen bereits 66.000 Mitgliedsunternehmen auf die Vertretung ihrer Interessen durch die AGEV. Nutzen auch Sie die Stärken unserer Gemeinschaft! Mehr zum Selbstverständnis der AGEV finden Sie hier.

Die AGEV hat ihren Sitz in Bonn. Neben dem Geschäftsführer kümmern sich drei Mitarbeiterinnen um die Belange unserer Mitglieder. Lernen Sie uns kennen.

Frisch aus der Redaktion

Frisch aus
der Redaktion

INTERVIEWS

„Wir brauchen systemische Antworten“

Als Präsident des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) warnt Professor Dr. Friedrich Hubert Esser schon länger vor einer drohenden „Fachkräftekatastrophe“. Im Interview erläutert er, warum, stellt die aus seiner Sicht dringendsten Reformaufgaben…

mehr lesen...

Mehr als ein Foto – rechtliche Herausforderungen bei der Nutzung von KI

So verlockend der Einsatz von KI-generierten Bildern ist, so groß ist die Unsicherheit in rechtlicher Hinsicht. Wir sprechen mit dem Datenschutzexperten Dr. Thomas Schwenke über die Regulierung von KI – über die Feinheiten des Urheberrechts, die…

mehr lesen...

WEITERE THEMEN VON « AGEV IM DIALOG »

BSI-Check: Cyberschutz für kleine Unternehmen

Viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) würden gerne mehr für ihre IT-Sicherheit unternehmen, wissen aber oftmals nicht wie. Ein Konsortium, dem auch das BSI angehört, ermöglicht eine Positionsbestimmung des IT-Sicherheitsniveaus – die Basis für…

mehr lesen...

Editorial AGEV im Dialog Februar 2024

In den letzten drei Jahren fiel der Ausblick der Wirtschaftsverbände zum Jahreswechsel jedes Mal pessimistisch aus. Auch in diesem Jahr ist das nicht anders. Ich frage mich: Ist dieser anhaltende Pessimismus wirklich gerechtfertigt? Oder stimmt nach…

mehr lesen...

Klima, Rente und Eishockey

Die AGEV mischt sich ein, wenn es um Fragen der Mittelstandspolitik, um Datenschutz, Unternehmenssteuern, nachhaltiges Wirtschaften, Informationsfreiheit, Urheberrecht oder Bürokratieabbau geht. In der neuen Rubrik „Einwurf“ verfolgt Geschäftsführer…

mehr lesen...

Höhenflug: 300 Meter hohe Windräder könnten Energieausbeute verdoppeln

Höhenwindräder könnten zu einem weiteren Motor für die Energiewende werden. Erste Messungen an einem Testmast bestätigen, dass Rotoren in großen Höhen an Offshore-Leistungen herankommen. In Brandenburg soll bald ein Prototyp in Betrieb gehen.……

mehr lesen...

Auf Zement verzichten: Grüner Beton aus Finnland

Finnischen Forschern ist es mit einer neuen Technologie gelungen, CO2 in Beton zu mineralisieren. Das Startup Carbonaide ist auf dem Weg, seine zementfreien Betonfertigteile zu kommerzialisieren. Das Verfahren ist mit dem Herstellungsprozess von…

mehr lesen...

Hörtipp: Cybersecurity ist Chefsache

Im Podcast „Cybersecurity ist Chefsache“ spricht Gastgeber Nico Werner alle zwei Wochen mit Experten aus der Digitalisierungs- und Cybersecuritybranche. Auf dem Programm stehen aktuelle Themen und Trends, Fachwissen sowie praktische Anwendungen.

mehr lesen...

NRW fördert Projekte für eine zirkuläre Wirtschaft

Das Land NRW fördert mit rund 27 Millionen Euro Vorhaben für eine ressourcenschonende Kreislaufwirtschaft. Auch kleine und mittlere Unternehmen sind aufgerufen, bis zum 17. Mai ihre innovativen Ansätze und Projekte einzureichen.

mehr lesen...

Carbon Farming – ackern für den Klimaschutz

„Carbon Farming“ ist ein Sammelbegriff für innovative Anbaumethoden in der Landwirtschaft. Das Ziel ist es, mehr CO2 als bisher im Boden zu binden. Das ist zwar politisch gewollt, aber Förderung und Regulierung stecken noch in den Kinderschuhen.…

mehr lesen...

IT-Fachkräftemangel in Deutschland

Deutschland liegt in fast allen Zukunftsfeldern weit hinter den USA und China zurück. Ob KI, Big Data, Cyber Security, Cloud Computing, E-Commerce, Blockchain-Technologie, Robotik oder Biotechnologie: Deutsche Unternehmen spielen hier kaum noch eine…

mehr lesen...

Minijob-Regeln 2024: Das ist zu beachten

Der gesetzliche Mindestlohn ist im Januar auf 12,41 Euro gestiegen. Damit kletterte auch die Verdienstgrenze für Minijobs auf 538 Euro. Für Arbeitgeber wirft das so einige Fragen auf. Ein aktueller Beitrag in der Deutschen Handwerks Zeitung…

mehr lesen...

Brief an Robert Habeck und Christian Lindner

Als Ergebnis des AGEV-Unternehmertreffs „Wirtschaft und Klima – bedacht statt naiv“ am 28. September 2023 erneuert die AGEV ihre Forderung nach einem marktwirtschaftlichen Ansatz im Kampf gegen die Klimakatastrophe. Im Folgenden unser Schreiben an…

mehr lesen...

THEMENSERIE

Ein Pumpspeicher in Containergröße

Unternehmen, die mit Sonnen- oder Windkraft lokal produzieren, warten auf Alternativen zu den großen Lithiumbatterien, um überschüssigen Strom kostengünstig und ressourcenschonend zu speichern. Das Startup Hypnetic aus Hannover bringt eine Lösung mit hochkomprimierter Druckluft auf den Markt.

mehr lesen...

Serie Urban Mining: Elektroschrott – ein Rohstoffschatz liegt brach

Ausgediente Elektrogeräte enthalten wertvolle Metalle, die als Sekundärrohstoffe wiederverwendet werden können. Doch in Deutschland wird viel zu wenig Elektroschrott gesammelt. Anreizsysteme fehlen nicht nur hier, sondern auch beim „Recht auf Reparatur“, das zu einem längeren Lebenszyklus der Geräte beitragen soll.

mehr lesen...

WEITERE NACHRICHTEN

Wie gut lassen sich Batterien von E-Fahrzeugen recyceln?

Was geschieht mit den wuchtigen Batterien für E-Fahrzeuge, wenn sie nicht mehr funktionieren? Wie gut lassen sie sich recyceln? Eine interessante Bestandsaufnahme dazu ist auf dem Blog des Vereins Deutscher Ingenieure e. V. (VDI) zu lesen.

mehr lesen...

EU leitet Untersuchungen gegen Alphabet, Apple und Meta ein

Die Europäische Kommission leitet gegen Alphabet, die Muttergesellschaft von Google, gegen Apple und Meta, eine Untersuchung wegen Nichteinhaltung des Gesetzes über digitale Märkte (DMA) ein.

mehr lesen...

Nur Liebhaberei? Das müssen Unternehmen wissen

Langjährige Verluste können sich für Unternehmer als Fallstrick erweisen. Denn sie laufen Gefahr, dass das Finanzamt ihre Tätigkeit als Liebhaberei einstuft. Ein Gespräch im Datev-Trialog-Magazin mit einer Steuerkanzlei bietet Orientierung.

mehr lesen...

Bürokratieabbau: Zulassung digitaler Arbeitsverträge

Deutsche Arbeitsverträge sollen bald in digitaler Form zulässig sein. Entsprechende Unterlagen müssen also nicht mehr auf Papier an Beschäftigte ausgehändigt werden. Darauf hat sich die Ampel-Koalition geeinigt.

mehr lesen...

Nicht genug Maßnahmen gegen Deepfakes

Eine Expertenstudie der Internet-Stiftung Mozilla warnt vor erheblichen Defiziten bei heutigen Methoden zur Auszeichnung von KI-generierten Bildern, Videos und Audio-Aufnahmen. Sie seien entweder irreführend, schwer zu entdecken oder einfach zu…

mehr lesen...

Bundesrat fordert Maßnahmen zur Auszahlung des Klimageldes

Der Bundesrat fordert die Ampel auf, noch in diesem Jahr die rechtlichen und technischen Voraussetzungen zur Klimageldauszahlung im Wege von Direktzahlungen an Privatpersonen zu schaffen.

mehr lesen...

Onlinezugangsgesetz gescheitert

Das „Gesetz zur Änderung des Onlinezugangsgesetzes sowie weiterer Vorschriften zur Digitalisierung der Verwaltung“ (OZG) hat im Bundesrat am 22. März 2024 keine Mehrheit gefunden. „Ein schlechtes Zeichen“, kommentiert der Digitalverband……

mehr lesen...

SpaceX soll US-Spionagesatellitennetz errichten

SpaceX soll Berichten zufolge unter dem Namen Starshield ein Netzwerk aus Hunderten von Spionagesatelliten aufbauen, das der US-Regierung eine globale Überwachung in Echtzeit ermöglicht.

mehr lesen...

Schüler werden kaum im Umgang mit KI geschult

Einsatz von KI an Schulen ist kaum geregelt, wie eine Umfrage unter Schülern zeigt. Junge Leute sehen in Tools wie ChatGPT eher Chancen als Gefahren. Sie werden nach eigenen Aussagen aber kaum im Umgang mit der Technik geschult.

mehr lesen...

Fünf Thesen zu KI und Cybersicherheit

KI läutet die nächste Evolutionsstufe der Cybersicherheit ein. Wie werden IT-Teams zukünftig Cyberattacken abwehren? Die Kompetenzgruppe Sicherheit im eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. hat fünf zentrale Thesen dazu erarbeitet.

mehr lesen...

Kündigungsbutton zu wenig umgesetzt

Seit zwei Jahren sollen Verbraucher laut Gesetz elektronisch geschlossene Verträge schnell und unkompliziert kündigen können. Doch laut dem Verbraucherzentrale Bundesverband (Vzbv) ist bei knapp 20 Prozent aller Anbieter der Kündigungsbutton nicht…

mehr lesen...

Digital Markets Act: Bund und NGOs fordern Überwachungsgebühr

Die EU-Kommission soll Big-Tech-Konzerne zur Kasse bitten, damit diese über eine Abgabe ihre eigene Aufsicht zur Einhaltung der neuen Wettbewerbsregeln teilweise finanzieren. Vorbild dafür ist der Digital Services Act.

mehr lesen...