UnsereMission

Die AGEV wurde 1993 gegründet und vertritt als eingetragener Verein die wirtschaftlichen und sozialen Interessen von Selbstständigen, die ihren Unternehmensschwerpunkt in der Informationsverarbeitung oder Kommunikationstechnologie angesiedelt haben.

Darüber hinaus können auch alle anderen Unternehmen und Einzelpersonen, die wesentliche IT-Anwendungen einsetzen oder sich der neuen Medien bedienen, vom AGEV-Know-how profitieren. Heute vertrauen bereits 66.000 Mitgliedsunternehmen auf die Vertretung ihrer Interessen durch die AGEV. Nutzen auch Sie die Stärken unserer Gemeinschaft! Mehr zum Selbstverständnis der AGEV finden Sie hier.

Die AGEV hat ihren Sitz in Bonn. Neben dem Geschäftsführer kümmern sich drei Mitarbeiterinnen um die Belange unserer Mitglieder. Lernen Sie uns kennen.

Frisch aus der Redaktion

Frisch aus
der Redaktion

INTERVIEWS

KI-Werkzeuge werden die Arbeitswelt grundlegend verändern

Künstliche-Intelligenz-Programme wie ChatGPT dringen zunehmend in die Arbeitswelt ein und werden für Aufgaben eingesetzt, die vorher ausschließlich von Menschen erledigt wurden. Welche Konsequenzen das in rechtlicher Hinsicht hat, beantwortet der…

mehr lesen...

Interview mit ChatGPT zum Thema Einsatz von KI-Werkzeugen im Beruf

Die Fragen, die wir Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke von Mensch zu Mensch stellten, haben wir aus Experimentierfreude auch ChatGPT gestellt. Wir sind überrascht – und so viel sei schon verraten: Die KI rät, bei rechtlichen Fragen einen…

mehr lesen...

WEITERE THEMEN VON « AGEV IM DIALOG »

Weckruf für die Bildungspolitik?

Im deutschen Bildungssystem knirscht es an allen Ecken und Enden. Lehrkräftemangel, massiver Unterrichtsausfall, marode Schulgebäude, Defizite in der digitalen Bildung: Die Mängelliste ist lang, und jetzt noch der jüngst veröffentlichte IQB-Bericht.…

mehr lesen...

Die Straße wird zum Ladegerät

Kann man E-Autos während der Fahrt aufladen? Eine technologische Lösung zur Induktionsaufladung auf der Straße hat das israelische Unternehmen electreon Wireless entwickelt. Eine neue Teststrecke entsteht gerade auf einer bayrischen Autobahn.

mehr lesen...

Energy Sharing: Energieversorgung in der Hand der Bürger

Wenn Bürgerinnen und Bürger gemeinschaftlich Strom erzeugen und nutzen: Das ist „Energy Sharing“. Das EU-Konzept könnte die Energiewende beschleunigen und zur Strom- und Gasunabhängigkeit Deutschlands beitragen. Doch der gesetzliche Rahmen lässt auf…

mehr lesen...

Refurbished gerne, aber bitte gut

Der Markt für wiederaufbereitete Geräte wächst. Wie nachhaltig sind Smartphones und Co., die ein zweites Leben erhalten? Wo liegen die Vor- und Nachteile? Der Podcast „Tech und Trara“ des Netzpiloten-Magazins wirft einen Blick in den…

mehr lesen...

Pakettransport: Letzte Meile neu denken

 „Jeder kann ein Paketbote sein“ ist die Vision des Software-Anbieters TUP GmbH aus Stutensee. Mit seiner City-Logistiklösung RULS will der Mittelständler das Routing beim Transport der steigenden Paketmengen optimieren. Autofahrer und der ÖPNV…

mehr lesen...

Selbstständigkeit in Gefahr

Der Status von Selbstständigen ist rechtlich nach wie vor prekär. Negativ-Kriterien, also Tätigkeitsmerkmale, die Gerichte als Indikatoren für Scheinselbstständigkeit werten, gibt es zuhauf. Verbindliche Positiv-Kriterien jedoch, die den Status von…

mehr lesen...

Günstiges Bauen ohne Mörtel

Kann man den weltweit knappen Bausand durch Wüstensand ersetzen? Die Antwort des Startups Polycare: Ja. Die kleine Firma aus Suhl stellt Bausteine aus Polymerbeton her, die sich nach dem Lego-Prinzip zu robusten Gebäuden zusammenstecken lassen.…

mehr lesen...

(K)eine leichte Übung

Zahlen zählen bekanntlich. In diesem Jahr besonders, weil nach 2011 mal wieder eine Volkszählung ins Haus stand. AGEV-Geschäftsführer Franz J. Grömping, per Zufallsverfahren ausgewählt, lud den freundlichen Zensor für die statistische Erhebung zu…

mehr lesen...

Reiniger ohne Plastikflasche

Reinigungsmittel bestehen zum größten Teil aus Wasser. Warum also Wasser, das jeder zuhause hat, im großen Stil durch die Republik transportieren? Es gibt Lösungen, die die Umwelt weniger schädigen. Zum Beispiel vom Münchner Start-up……

mehr lesen...

Handelsblatt Green & Energy Podcast

Gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik diskutieren Redakteure der Wirtschafts- und Finanzzeitung Handelsblatt die Herausforderungen und Chancen rund um Nachhaltigkeit, Klima und Energiewende.

mehr lesen...

Retouren-Boom – noch keine Wende in Sicht

Rund 315 Millionen Pakete wurden Schätzungen zufolge im Jahr 2020 retourniert. Wie sich die Müllberge und die Belastung für das Klima reduzieren lassen, wird immer wieder kontrovers diskutiert. Richtig vorwärts geht es nicht. Ein Update.

mehr lesen...

THEMENSERIE

Serie: Neue Speicherlösungen für Energie

Der notwendige Umbau unserer Energieversorgung steht außer Frage – und die Speicherung der erzeugten Energie wird zum wichtigen Dreh- und Angelpunkt der Energiewende. Wir stellen in einer Serie aussichtsreiche Beispiele vor.

mehr lesen...

WEITERE NACHRICHTEN

Hörtipp: Data Act – Revolution in der Datenwelt?

Der Data Act soll den Zugriff auf eigene und fremde Nutzerdaten auf smarten Geräten in Echtzeit ermöglichen. Über die Herausforderungen beim Datenschutz diskutieren Dr. Thomas Schwenke und Marcus Richter mit Expertin Dr. Kristina Schreiber im…

mehr lesen...

Was bringt ein Reparaturbonus für Smartphones?

Ein aktueller Blogbeitrag des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) befasst sich mit dem Recht auf Reparatur, mit Haftungsfragen und dem Potenzial eines Reparaturbonus, wie es ihn in Österreich und hierzulande in zwei Bundesländern gibt.

mehr lesen...

China-Abhängigkeit: Nur Wenige setzen auf De-Risking

Eine neue Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt, dass die Mehrheit der deutschen Unternehmen noch nicht gegen ihre Abhängigkeiten von China vorgehen – sogar auf mehr Importe aus China setzt.

mehr lesen...

Klimaschutz braucht neue Innovationen

Ein sozial gerechter ökologischer Wandel sollte sich stark auf technologische Innovationen stützen, sagte der amerikanische Tech-Mogul Bill Gates auf der Wachstums- und Klimakonferenz in Paris. Für ihn ist Innovation das Schlüsselinstrument im Kampf…

mehr lesen...

Brief an Robert Habeck und Christian Lindner

Als Ergebnis des AGEV-Unternehmertreffs „Wirtschaft und Klima – bedacht statt naiv“ am 28. September 2023 erneuert die AGEV ihre Forderung nach einem marktwirtschaftlichen Ansatz im Kampf gegen die Klimakatastrophe. Im Folgenden unser Schreiben an…

mehr lesen...

Digitalisierung: „Deutschland steht an einem entscheidenden Wendepunkt“

„Bei Startups und Firmen der Informations- und Kommunikationstechnologien ist Deutschland nicht so gut aufgestellt“, konstatiert der Augsburger Hochschulpräsident Gordon Thomas Rohrmair in einem Interview mit der Augsburger Zeitung – und ordnet ein,…

mehr lesen...

Unterstützung von KMU beim Schutz geistigen Eigentums

Seit 2021 fördert die EU-Kommission kleine und mittlere Unternehmen beim Zugang zu Rechten des Geistigen Eigentums. 2023 wurden 25 Millionen Euro bereitgestellt, die im November vollständig ausgeschöpft waren. Die EU-Kommission setzt die Förderung…

mehr lesen...

Wachstumschancengesetz: Mittelstand warnt vor Flaschenhals

Der Deutsche Mittelstands-Bund (DMB) warnt vor möglichen Engpässen bei der Umsetzung des Wachstumschancengesetzes, das nach dem Stopp durch den Bundesrat nun im Vermittlungsausschuss beraten wird. Besonders KMU seien mit Schwierigkeiten…

mehr lesen...

„Cybercrime ist ein Geschäft von höchster Professionalität“

Die Forscher des IT-Sicherheitsherstellers ESET haben kürzlich ein Toolkit namens Telekopye entdeckt, mit dem selbst weniger technisch versierte Personen Online-Betrug begehen können. Doch das ist nur die Spitze des Eisbergs, wie sich in der…

mehr lesen...

Digital-Gipfel: Handlungsempfehlungen an die Ampel

„Deutschland muss ein attraktiver Standort für Kapital und Talente werden, wenn wir im Tech-Sektor künftig noch eine Rolle spielen wollen“, steht in den Handlungsempfehlungen, die Vertreter aus der Digitalbranche auf dem Digital-Gipfel an Robert…

mehr lesen...

AI Act: Risikobasierter Ansatz darf nicht weichen

Angesichts der möglichen Verzögerungen beim EU AI Act, erklärt der Digitalverband Bitkom: Beim weltweit umfassendsten Regelwerk für KI müsse Gründlichkeit vor Schnelligkeit gelten – und alles dafür zu tun, dass die Chancen von KI umfassend genutzt…

mehr lesen...

Vermeidbar: Abmahnungen wegen fehlerhafter Rechtstexte

Verbraucherschützer haben festgestellt, dass viele Unternehmen die seit 2022 geltenden gesetzlichen Regelungen zum Schutz der Verbraucher in ihren Verträgen nur unzureichend umgesetzt haben. Die IT-Recht Kanzlei gibt Tipps, um Abmahnungen aus diesem…

mehr lesen...